Fandom


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

„Wir haben ganze Sternensysteme erobert. Wir besaßen ein Imperium. Wenn Städte hörten, dass unsere Armeen anrückten, floh die Bevölkerung, bevor auch nur ein Schuss fiel. Jetzt klammern wir uns an einen armseligen Sektor dreckig-öder Planeten und balgen uns um die Krümel, die uns die feigen aruetiise hinwerfen, wenn sie wollen, dass wir für sie kämpfen, und sie benutzen uns als Zuchtvieh für ihre Klonarmeen. Die aruetiise werden uns immer wie eine Tierspezies behandeln, die sie nach ihrem Gutdünken benutzen können, wenn wir uns nicht endlich erheben und für uns eintreten.“
— Lorka Gedyc (Quelle)

Lorka Gedyc war ein männlicher Mandalorianer und Anführer der Death Watch-Bewegung zur Zeit der Herrschaft des Galaktischen Imperiums.

Biografie

Lorka Gedyc war im Jahre 19 VSY der Kommandant der Death Watch und in einer Art Exil, bis die Zeit reif war, sich wieder zu erheben. Er plante ein neues, mandalorianisches Imperium aufzubauen. Er hatte es satt, dass Außenweltler die Mandalorianer für ihre Zwecke missbrauchten und wollte ihr Volk wieder zu einer Großmacht ausbauen. Dred Priest und Isabet Reau, zwei ehemalige Mitglieder der Cuy'val Dar, liefen 19 VSY in Keldabe, der Hauptstadt Mandalores, mit dem Emblem der Death Watch auf der Rüstung herum und erzählten Mij Gilamar vom Vorhaben Gedycs.

Hinter den Kulissen

Gedycs hatte seinen ersten Auftritt in dem von Karen Traviss verfassten Roman Imperial Commando - Die 501..

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+