FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuJedi


Die Lost Hope war ein altersschwacher Frachter, der zu Beginn des Yuuzhan-Vong-Krieges im Jahr 25 NSY bei der Schlacht von Garqi zum Einsatz gebracht wurde.

Geschichte

An Bord der Ralroost wurde die Lost Hope von Admiral Traest Kre'feys Ingenieuren untersucht und ihm wurde versichert, dass das Schiff noch in der Lage sein würde, die Ralroost zu verlassen. Wie lange die Hope durchhalten würde, wollten sie ihm allerdings nicht sagen. Innerhalb der Hope befand sich die kleine Fähre Best Chance, deren Besatzung aus den drei Jedi Corran Horn, Ganner Rhysode und Jacen Solo und sechs Noghri bestand. Nach Verlassen der Ralroost ging die Lost Hope in den Sinkflug auf Garqi über, wobei sie angeblich einen katastrophalen Maschinenschaden erlitt. Beim Eintritt in die Atmosphäre brach das Schiff daraufhin auseinander und ihre Überreste landeten überall verstreut auf dem Planeten. Somit hatte die Best Chance und ihre Besatzung die Möglichkeit sich ungehindert davonzumachen. Sobald die Yuuzhan Vong sämtliche Einzelteile der Lost Hope eingesammelt und den Betrug bemerkt hätten, sollte das Erkundungsteam bereits in den Raum der Neuen Republik zurückgekehrt sein. Außerdem hatten Spezialisten der Neuen Republik im gesamten Schiff Spuren von biologischem Gewebe hinterlassen, damit die Invasoren von dem Tod der Besatzung während der Infiltration Garqis überzeugt würden. An allen logischen Stellen des Schiffes hatten sie selbsthergestellte synthetische Biomaterie verteilt, sodass die Yuuzhan Vong bei ihren Nachforschung auf unzählige Hinweise stoßen würden, die eine beim Absturz der Lost Hope verstorbene Mannschaft vortäuschen würden.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+