FANDOM


Kanon-30px

Die Lothal-Astromechdroide waren Navigations- und Wartungsdroiden der Klasse Zwei, welche nur im Lothal-System hergestellt und verwendet wurden.

Beschreibung

Durch die Abgelegenheit des Lothal-Systems im Äußeren Rand der Galaxis war es teilweise nicht möglich, Astromechdroiden von Industrial Automaton zu erlangen. Um dieses Problem zu beheben, stellten die Bewohner des Systems die Droiden einfach selbst her. Dabei versuchten lokale Firmen und Hersteller immer, auf dem gleichen technologischen Stand wie der Rest der Galaxis zu bleiben. Allerdings waren die Lothal-Astromechdroiden oftmals nicht auf dem gleichen Niveau wie Droiden von Industrial Automaton.[1]

Hinter den Kulissen

Die Lothal-Astromechdroiden erscheinen erstmals in der Serie Rebels, zuvor jedoch werden sie bereits im Sachbuch Head to Head beschrieben.[1][2]

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.