FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Als Loyalisten wurden diejenigen Politiker bezeichnet, die sich während der separatistischen Bestrebungen in der Spätzeit der Galaktischen Republik und während der Klonkriege offen auf die Seite der Republik stellten. Diese Bezeichnung bezog sich aber nicht nur auf Politiker im Allgemeinen und Senatoren im Besonderen, sondern auch auf Planeten, Systeme und Sektoren, die der Republik in jener Situation die Treue hielten.

Der Oberste Kanzler Palpatine gab die Gründung eines aus zehn Senatoren bestehenden Loyalisten-Komitees bekannt, das es sich zur Aufgabe gemacht hatte, einen Ausweg aus der Krise zu finden. Auch Baronin Sanya Tagge, das damalige Oberhaupt des Hauses Tagge und die Leiterin des Tagge-Konzerns, stellte sich in der Öffentlichkeit auf die Seite der Loyalisten.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.