FANDOM


Kanon-30pxÄra ImperiumÄra Widerstand

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Es fehlt noch einiges, unter anderem Battlefront II (2017) --Keks95 12px-Keks.png 19:10, 13. Mai 2018 (UTC)

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt Lukes grünes Lichtschwert; für das von ihm zuvor verwendete blaue Lichtschwert siehe Anakin Skywalkers Lichtschwert.
„Wie ich sehe, hast du ein neues Lichtschwert konstruiert. Deine Fähigkeiten sind bemerkenswert.“
— Darth Vader zu Luke Skywalker (Quelle)

Luke Skywalkers Lichtschwert war ein Lichtschwert mit grüner Klinge, welches vom Jedi Luke Skywalker gebaut und während des Galaktischen Bürgerkriegs genutzt wurde. Es ähnelte stark dem von Obi-Wan Kenobi.

Geschichte

Galaktischer Bürgerkrieg

Nachdem er das blaue Lichtschwert seines Vaters während des Duells auf Bespin verlor, konstruierte Luke sich ein neues Lichtschwert.[3] Dieses kam bei der Befreiung Han Solos zum ersten Mal zum Einsatz.[1] Auch im Verlauf der Schlacht von Endor nutze er es, diesmal um sich erneut Darth Vader zu stellen.[1]

Ära der Neuen Republik

Als Luke während der Ausbildung Ben Solos ein Erstarken der Dunklen Seite in diesem spürte, zündete er sein Lichtschwert um ihn zu töten, deaktivierte es kurz darauf jedoch voller Scham wieder. Allerdings hatte er Ben geweckt, der dann aus Angst vor Luke das Gebäude einstürzen ließ.[2]

Quellen

Einzelnachweise