FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy

Lun Rask war ein Mitglied des Verbrechersyndikats Schwarze Sonne und war als Vigo für die Geschäfte innerhalb des Arkanis-Sektors zuständig. Sein Hauptquartier war die Kaer Station. Lun Rask arbeitete heimlich mit Moff Nieve Gromia vom Neuen Galaktischen Imperium zusammen, um imperiale Versorgungskonvois entlang der Tiellus-Handelsroute zu überfallen. Im Jahr 137 NSY schickte er seine Attentäter, um den Pirat Cade Skywalker zu jagen und zu töten. Allerdings schlug dieser Plan fehl und nachdem er auf der Kaer Station gestellt werden konnte, wurde Lun Rask von der imperialen Geheimagentin Morrigan Corde mit einem Blaster erschossen.

Biografie

Als Vigo, der für den Arkanis-Sektor zuständig war, hatte es Lun Rask in erster Linie auf die imperialen Versorgungsschiffe entlang der Tiellus-Handelsoute abgesehen. Diese galt es, zu entern und deren Lieferung zu erbeuten. Dabei konnte Lun Rask mit der Unterstützung der auf dem Planeten Tatooine ansässigen Moff Nieve Gromia rechnen, die sich aufgrund ihrer Frustration gegen das Neue Galaktische Imperium den Plänen von Lun Rask angeschlossen hatte.

Zu seinem Missfallen stellte Lun Rask im Jahr 137 NSY fest, dass eine Gruppe von Piraten, die nicht zu seiner Verbrecherbande gehörten, es ebenfalls auf die imperialen Versorgungsschiffe entlang der Tiellus-Handelsoute abgesehen hatte. Lun Rask beauftragte den Informationshändler Naxy Screeger mit der Fahndung nach den Piraten, doch Screeger fürchtete, durch sein Versagen den Zorn des Vigos auf sich zu ziehen, und floh kurzerhand aus der Kaer Station. Derweil hatte der Hehler Muz herausgefunden, dass sich der Pirat Cade Skywalker für die Überfälle der imperialen Versorgungsschiffe verantwortlich zeichnete, und gab diese Information an Lun Rask weiter. Da Cade Skywalker zusammen mit seinen beiden Freunden Deliah Blue und Jariah Syn auf Tatooine gestrandet war, schickte Lun Rask die Attentäter Ku Vrat, Sint Yoru und Nakia Yoru, die Skywalker jagen und töten sollten. Allerdings scheiterte das Attentäter-Trio an ihrer Aufgabe und auch Moff Gromias verräterische Machenschaften konnten von der imperialen Geheimagentin Morrigan Corde aufgedeckt werden.

Cade Skywalker und Morrigan Corde ließen sich von der gefangen genommenen Nakia Yoru zu Lun Rasks Hauptquartier führen. Dort schlug Cade Skywalker dem Vigo eine Zusammenarbeit vor, nach der Lun Rask zusammen mit Skywalker die anderen Vigos der Schwarzen Sonne überfallen sollte. Lun Rask lehnte das Angebot zunächst ab, doch nachdem Cade drohte, ihn zu töten, willigte Rask ein. Morrigan Corde widerstrebte es jedoch, Lun Rask am Leben zu lassen, sodass sie den Vigo kurzerhand mit ihrem Blaster erschoss.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.