FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium


Der Mensch Lynch Hauser war zu Zeiten des Galaktischen Bürgerkrieges ein Großmoff des Galaktischen Imperiums.

Biografie

Nachdem Palpatine, der damalige Oberste Kanzler der Galaktischen Republik, im Jahre 19 VSY das Galaktische Imperium ausgerufen und sich selbst zum Imperator erklärt hatte, erhielt Lynch Hauser den Posten des Großmoffs des Dustig-Prioritäts-Sektors und das Kommando über die 17. Sektor-Armee.

Im Jahre 0 NSY verdächtigte Großmoff Hauser den imperialen Gouverneur Grigor der Korruption und entsandte den TIE-Piloten Ranulf Trommer als Spion nach M'haeli, damit er Beweise für Grigors Vergehen sammelte. Nachdem Trommer Hauser einen Bericht, der Beweise für Grigors illegale Aktivitäten enthielt, geschickt hatte, brach Hauser zusammen mit Admiral Trommer, dem Vater seines Spions, nach M'haeli auf, um sich selbst ein Bild von der Lage zu machen.

Ranulf hatte sich inzwischen in Mora, die Anführerin der Widerstandsbewegung auf M'haeli, verliebt. Als er erfuhr, dass Hauser Mora hinrichten lassen wollte, rettete er sie und tötete dabei einen Sturmtruppler, der unter Hausers Befehl stand. Admiral Trommer verhinderte indes, dass Hauser seinen Sohn erschoss. Diesem und Mora gelang schließlich die Flucht, und Hauser setzte ein Kopfgeld auf den abtrünnigen Ranulf aus.

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.