FANDOM


Legends-30px30px-Ära-unb

„Wenn du so weitermachst, schlage ich vor, dass du dir ein paar gesunde Leberzellen entfernen lässt - falls du noch welche hast -, um sie einfrieren zu lassen; denn es könnte notwendig werden, dass du deine Leber in naher Zukunft klonen lassen musst. Ich könnte dir einen sehr guten EmDe-Fünf-Droiden empfehlen, einen Arzt aus meinem Bekanntenkreis ...“
— I-5YQ zu Lorn Pavan als Kommentar zu dessen übermäßigen Alkoholkonsum (Quelle)

Die MD-5-Droiden waren eine Variante des MD-Modell-Droiden von Industrie Automaton. Im Gegensatz zu den restlichen MD Droiden war der MD-5 relativ vielseitig. Deshalb fand er weit verbreitet Einsatz, auch wenn er viele oft benötigte Fähigkeiten, wie das Anbringen von Droidenteilen, genannt Cyborging, oder tiefgreifendere Operationen nicht bewältigen konnte. Vom MD-5 wurden auch kleinere, Repulsorliftgetriebene Varianten hergestellt, die auf Reisen zum Einsatz kamen, bei denen Platz Mangelware war. Auch der MD-5 erbte die grundlegenden Probleme der MD-Droiden. Größter Kritikpunkt war dabei die große Abhängigkeit von Datenbanken, da er selbst über keine verfügte und so nur in Medizinischen Einrichtungen verwendet werden konnte.


Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.