Fandom


Kanon

Legends halbtransparent

Kanon-30pxÄra KlonkriegeÄra ImperiumÄra Widerstand

Der Macht-Würgegriff ist eine lebensbedrohliche Machtfähigkeit der dunklen Seite der Macht und gewaltsamerer Form des Macht-Griffes.

Beschreibung

Bei dieser Fähigkeit streckt ein Machtnutzer den Arm in Richtung seines Opfers aus und krümmt dabei die Finger zu einem unsichtbaren Griff. Das anvisierte Opfer fühlt dabei eine Art Zusammenquetschen der Luftröhre, welches nach und nach zum Ersticken führt. In fast allen Fällen wird diese Fähigkeit durch negative Gefühle wie Zorn, Hass und Frustration angetrieben.[12]

Orson Krennic und Vader

Vader konnte den Würgegriff selbst ohne Augenkontakt.

Der Augenkontakt mit der Person ist dafür nicht zwingend notwendig[1][14][9] und diese Fähigkeit konnte von sowohl einem Sith-Lord als auch einem Jedi-Jüngling angewendet werden.[12]

Sidious würgt Dooku über Holo

Sidious bestraft seinen Schüler über Holo.

Das Schließen der Hand zu einer Faust bedeutete in der Regel der sofortige Tod des Opfers.[11] In den meisten Fällen nutzten Machtnutzer diese Fähigkeit zum qualvollen Töten[2] oder auch zum Einschüchtern ihrer Opfer und Rivalen.[5]
Darth Sidious und Darth Vader waren bisher die einzigen bekannte Machtanwender, die ein Opfer sogar über Hologramm zu Tode würgen konnten.

Geschichte und Anwender

Die Klonkriege

Asajj Ventress

Ventress Macht-Würgegriff

Asajj Ventress verhört Captain Rex im Teeth-Kloster.

Während der Klonkriege wurden die Klonkrieger der Galaktischen Republik bei einer Rettungsmission des entführten Hutten Rotta beim Kloster auf Teth von den Truppen der Seperatisten angegriffen. Die Attentäterin Asajj Ventress wandte dort einen Macht-Würgegriff gegen den entwaffneten Captain Rex an, um ihn bezüglich Anakin Skywalkers Aufenthaltsort zu befragen.[10]

Ventress würgt Colt

Colt wird von Ventress gewürgt.

Um circa 22 VSY während der Schlacht von Kamino wandte Ventress einen Macht-Würgegriff gegen den ARC-Kommandanten Colt an, bevor sie ihn mit einem ihrer Lichtschwerter tötete.[15]

Ventress würgt Anakin und Obi-Wan

Ventress würgt Anakin und Obi-Wan, nachdem Dooku sie verstoßen hat.

Nachdem Ventress von ihrem Meister Count Dooku im Jahr 21 VSY inmitten der Raumschlacht von Sullust verstoßen wurde, entlud sich ihre gesamte Frustration gegen die beiden Jedi Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi kurz bevor sie zurück zu ihrem Heimatplaneten Dathomir flog, um dort auf die Nachtschwestern zu treffen.[16]

Ventress würgt Boba Fett

Ventress weist Boba Fett zurecht.

Auf Tatooine schlug sich Asajj Ventress als Kopfgeldjägerin durch, wobei ihr Weg auch mit Boba Fett, C-21 Highsinger und Dengar kreuzte. Als Boba Fett sich mit Asajj Ventress darüber stritt, wer das sagen über die Operation habe, nutzte Asajj Ventress kurzerhand einen Macht-Würgegriff gegen den Sohn des Jango Fett, um ihn zum Schweigen zu bringen. Sie ließ ihn allerdings nach ihrer Machtdemonstration frei.[17]

Count Dooku

Dooku Macht-Würgegriff

Dooku tötet Turk Falso mit einem Macht-Würgegriff.

Nachdem Darth Tyrannus aus den Fängen von Hondo Ohnakas Piratenbande auf Florrum entkommen konnte, würgte der Sith-Lord den verräterischen Turk Falso und dessen Weequay-Piratenkollegen. Er hob Falso dabei in die Luft und zwang ihn mit der Macht dazu seinen Kollegen zu erschießen, bevor er von Dooku erwürgt und seine Leiche zu Boden geworfen wurde. Dooku entkam letztlich mit der Raumfähre der Piraten.[11]

Dooku würgt Oppress

Dooku würgt seinen neuen Schüler Savage Opress.

Während des Lichtschwertkampf-Trainings mit seinem neuen Schüler Savage Opress auf Serenno, erwies sich Oppress in den Augen des Sith-Lords als unwürdig, wobei dieser Opress in die Luft hob, würgte und seinen Kampfstil bemängelte.[2]

Dooku würgt Anakin

Anakin ist Dookus Würgegriff ausgeliefert.

In dem Versteck des Gungan Rish Loo auf Naboo wurde Anakin Skywalker von Dooku mithilfe eines Macht-Würgegriffs angegriffen. Allerdings überwältigte dies Skywalker nicht entgegen Dookus Erwartung, weswegen er einen Macht-Blitz zusätzlich abfeuerte, um den Jedi-Ritter ohnmächtig werden zu lassen.[18]

Dooku würgt Miraj

Tyrannus würgt die Königin von Zygerria.

Um circa 20 VSY versuchte Dooku die Königin Miraj Scintel von Zygerria einzuschüchtern und dazu zu zwingen, den gefangengenommenen Anakin Skywalker hinzurichten. Dabei nutzte er einen Macht-Würgegriff gegen Scientel als diese zu ihrer Lichtpeitsche griff. Erst als Anakin Skywalker in den Thronsaal eindrang, ließ Dooku von der Königin ab.[14]

Silman-stirbt

Silman wird von Dooku getötet.

Um die Wahrheit über Sifo Dyas und die Klone zu bewahren, reiste Dooku nach Oba Diah, wo er zunächst die Wachen des Pyke-Syndikates mit einem Macht-Würgegriff tötete. Als Silman dabei war den Jedi Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi alles zu berichten, erstickte Tyrannus diesen kurzerhand vor deren Augen.[7]

Dooku würgt Obi-Wan

Dooku würgt Obi-Wan Kenobi kurzzeitig.

Als sich Tyrannus nach der Entführung des Obersten Kanzlers auf dem Flaggschiff Unsichtbare Hand einen Kampf mit Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker lieferte, stieß er Skywalker weg und würgte gleichzeitig den Jedi-Meister Kenobi, bevor er auch diesen von sich wegschleuderte.[3]

Savage Opress

Savage Opress Machtwürgegriff

Savage Opress tötet Katuunko.

Als sich Savage Opress im Auftrag seines Meisters Count Dooku nach Toydaria begab, um dort den König Katuunko gefangenzunehmen, brach Savage Opress dem Toydarianer das Genick bevor Skywalker und Kenobi ihn davon abhalten konnten.[2]

Savage Opress würgt Ventress und Dooku

Opress würgt Dooku und Ventress.

Damit zog Opress jedoch den Zorn seines Meisters auf sich, welcher den König lebend wollte. Dooku folterte Opress daraufhin mit Macht-Blitzen als plötzlich die totgeglaubte Asajj Ventress sich ihrem alten Meister offenbarte. Es kam zu einem Gefecht, bei welchem Dooku den beiden jedoch standhalten konnte, weswegen sich Opress' Frustration in einem Macht-Würgegriff entlud, der beide gleichermaßen attackierte.[2]

Nachdem sein Bruder Darth Maul von der Death Watch unter Pre Vizsla betrogen und gedemütigt wurde, verhalf Savage Opress dabei in den Palast von Mandalore einzudringen, wobei er einen mandalorianischen Wachsoldaten würgte und zu Vizlas Füßen warf.[19]

Darth Maul

Maul würgt Bo Katan

Darth Maul übernimmt das Wort.

Genauso wie sein Bruder Savage Opress war auch Darth Maul begabt in dem Macht-Würgegriff. Während der Bündnisgespräche mit Pre Vizsla von der Death Watch äußerte die Mandalorianerin Bo-Katan Kryze ihr Misstrauen darüber ein weiteres Bündnis mit einem Sith einzugehen, nachdem Dooku sie betrogen hatte.[8]

Maul würgt Satine Kryze

Satine wird von Maul gewürgt.

Als Bo-Katan die Sith mit den Jedi gleichsetzte, demonstrierte Maul wütend seine Macht, indem er sie würgte und zeitgleich Vizsla Versprechungen machte.[8] Auch Bo-Katans Schwester Satine Kryze erfuhr Darth Mauls Grausamkeit am eigenen Leibe, als dieser sie vor den Augen von Obi-Wan Kenobi mit der Macht würgte und im Anschluss mithilfe des Darksabers tötete.[20]

Barriss Offee

Die Jedi-Schülerin Barriss Offee nutzte im Verborgenen einen Macht-Würgegriff, um die mutmaßliche Täterin Letta Turmond eines Bombenanschlages auf den Jedi-Tempel von Coruscant zu töten. Als Ahsoka Tano die Frau in ihrer Zelle befragte, wurde diese allerdings plötzlich zu Tode gewürgt. Commander Fox missinterpretierte dabei das Bild, dass sich ihm auf den Überwachungskameras bot, weswegen Ahsoka für die Ermordung von Turmond verantwortlich gemacht wurde.[9]

Kalifa

Kalifa-Machtwürgegriff

Jedi-Jüngling Kalifa würgt Dar auf Wasskah.

Als Kalifa gemeinsam mit den Jünglingen Jinx und O-Mer von den Trandoshanern zum Mond Wasskah verschleppt wurden, wandte Kalifa gegen Dar einen Macht-Würgegriff an, als dieser seinen Blaster auf Ahsoka Tano richtete. Die Togruta korrigierte Kalifa jedoch sofort, indem sie meinte, Kalifa sollte den Trandoshaner nicht aus Hass töten, da dies nicht der Weg der Jedi sei.[12]

Darth Sidious

Darth Sidious war besonders mächtig in dieser Fähigkeit. So war es ihm möglich seinen derzeitigen Sith-Schüler Count Dooku sogar über ein Hologramm mit einem Macht-Würgegriff für dessen Verfehlungen gegen die Jedi und die Galaktische Republik zu bestrafen.[7]

Sidious würgt Mandalorianer

Sidious erstickt die Mandalorianer bei seiner Ankunft auf Mandalore.

Als er von der Rückkehr seines einstigen Schülers Darth Maul hörte, reiste Sidious persönlich nach Mandalore, wo er die bewaffneten Mandalorianer mit einem kurzen Wink seiner Hand würgte. Selbst als Sidious seine Hände bereits zum aktivieren eines Gleiters nutzte waren die Mandalorianer dem Würgegriff noch immer ausgeliefert und erstickten letzten Endes.[20]

Sidious würgt Anakin

Sidious würgt Anakin Skywalker mit der Macht.

Während eines dunklen Macht-Rituals kam es zu einem Aufeinandertreffen zwischen Sidious und Yoda, wobei auch Anakin Skywalkers zukünftige Rolle immer deutlicher wurde. Als eine Macht-Illusion des Jedi-Ritters sich mit seinem erhobenen Lichtschwert auf Sidious stürzen wollte, würgte der Dunkle Lord diesen mit der Macht, bevor er einen Macht-Blitz auf den Angreifer abfeuerte.[21]

Anakin Skywalker

Anakin würgt Poggle

Anakin würgt Poggle beim Verhör.

Bei einem Verhör des Separatisten Poggle der Geringere versuchte Anakin Skywalker einen Macht-Geistestrick, um den Erzherzog zum Reden zu bringen und Informationen darüber zu erhalten, wie den Padawanen Ahsoka Tano und Bariss Offee gegen die geonosianischen Hirnwürmer geholfen werden konnte. Als dieser sich als immun erwies, wandte Skywalker einen Macht-Würgegriff gegen den Geonosianer an.[22]

Anakin würgt Miraj

Skywalker schneidet Scientel das Wort ab.

„Held...General...Und jetzt mein Diener.“
— Miraj Scientel zu Anakin Skywalker (Quelle)

Auf Zygerria würgte Anakin Skywalker die Königin Miraj Scintel im Schlafgemach ihres Palastes, um den Aufenthaltsort des gefangenen Obi-Wan Kenobi herauszubekommen. Als Miraj Scintel Skywaler jedoch warnte, seine Freunde würden sterben, sofern er weiterhin ungehorsam sei, ließ er die Zygerrianerin los.[23]

Anakin Macht-Würgegriff

Skywalker verhört einen Barkeeper.

„Ich habe keine Zeit für Spiele.“
— Anakin Skywalker zum ithorianischen Barkeeper (Quelle)

Als sich Anakin Skywalker gemeinsam mit seinem Padawan Ahsoka Tano nach Nal Hutta begab, um dort den ithorianischen Barkeeper nach Cad Bane und dem vermeintlichen Rako Hardeen zu befragen, verlangte dieser jedoch eine Bezahlung wobei Skywalker einen Macht-Würgegriff anwandte.[24]

Anakin würgt Asajj Ventress

Anakin befragt Ventress in der Unterwelt von Coruscant.

Während des fragwürdigen Prozesses gegen seinen Padawan Ahsoka Tano glaubte der Jedi-Ritter, die ehemalige Sith-Attentäterin Asajj Ventress hätte ihre Finger bei der Bombadierung des Jedi-Tempels im Spiel und die Togruta möglicherweise zur dunklen Seite der Macht verleitet. Er spürte sie in der Unterwelt von Coruscant auf und stellte sie zur Rede, wobei er Ventress mit einem Macht-Schub gegen eine Wand drückte und daraufhin zunächst mit der Macht und dann mit seiner bloßen Hand vor Wut würgte.[25]

Herrschaft des Galaktischen Imperiums

Darth Vader

Nachdem Anakin Skywalker zu Darth Vader wurde, benutzte er wesentlich häufiger den Macht-Würgegriff zum Einschüchtern, Foltern und Töten seiner Feinde und Kritiker.

Vader würgt Padme

Blind vor Wut wendet sich Anakin gegen Padmé.

Frisch auf dem Namen Vader getauft reiste der ehemalige Jedi in das Mustafar-System, wo er die verbliebenen Anführer der Separatisten ausschaltete. Dabei ahnte er jedoch nicht, dass ihm seine hochschwangere Frau Padmé Amidala nachgefolgt war. Die Aussprache zwischen den Beiden verlief jedoch anders als geplant, da sich Vader durch die plötzliche Präsenz von Obi-Wan Kenobi verraten fühlte und in blindem Zorn Padmé mit der Macht würgte. Erst nachdem Kenobi ihn eindringlich zweimal befahl sie loszulassen, ließ er von Padmé ab, welche ohnmächtig zusammenbrach.[3]

Vader würgt Cal Kestis

Vader hat den jungen Jedi Cal Kestis in seiner Gewalt.

Um circa 14 VSY tötete Darth Vader die Inquisitorin und ehemalige Padawanin Trilla Suduri in der Inquisitorenfestung mit seinem Lichtschwert und schleuderte Cere Junda aus dem Weg bevor er den Jedi Cal Kestis mit einem Macht-Würgegriff dazu aufforderte sich zu ergeben. Kestis konnte sich jedoch befreien und kurzzeitig entkommen, bis er erneut von Vader eingeholt wurde.[26]

Vader Rogue One

Darth Vader unterstreicht seinen eigenwilligen Humor mit einem Macht-Würgegriff.

„Achten sie darauf, nicht an ihrem Ehrgeiz zu ersticken, Direktor.“
— Darth Vader zu Orson Krennic (Quelle)

Als Direktor Orson Krennic sich zu Darth Vaders Festung auf Mustafar begab, um mit Vader über das Projekt des Todessterns zu sprechen, erkundigte sich dieser ob er noch immer die volle Kontrolle über das Projekt besäße. Daraufhin wandte Vader mit dem Rücken zu Krennic gedreht einen Macht-Würgegriff gegen diesen an, woraufhin Krennic um Atem ringend auf die Knie fiel.[1]

Vader würgt Rebellen

Vader erwürgt einen Rebellensoldaten.

Nachdem die Todessternpläne in die Hände der Rebellenallianz gerieten, verfolgte Vader die Rebellen und enterte Admiral Raddus Kommandoschiff, wobei er sich durch die flüchtigen Rebellen schlug und dabei auch einen der Rebellen erwürgte, wobei die Pläne weitergegeben wurden und letztlich mit der Tantive IV und Prinzessin Leia Organa kurzzeitig entkommen konnten.[1]

Vader würgt Captain Antilles

Bei der Befragung erwürgt Vader den Captain der Tantive IV.

Es dauerte jedoch nicht lange, bis Vader auch die Tantive IV einholte und mit den Sturmtruppen enterte. Auch die Befragung von Captain Raymus Antilles führte Vader mit einem Macht-Würgegriff drauf, wobei er Antilles direkt am Hals packte. Sein Griff war dabei jedoch so stark, dass er Antilles kurzerhand einhändig erwürgte noch bevor dieser Leias Versteck auf dem Raumschiff verraten konnte.[4]

Vader würgt Motti

Der Macht-Würgegriff von Vader plagt den imperialen Offizier Motti.

Vader schreckte auch nicht davor zurück einen Macht-Würgegriff gegen die eigenen Reihen vorzunehmen. So gab Vader dem zweifelnden, imperialen Offizier Conan Antonio Motti bei einer Besprechung kurzerhand eine Kostprobe der Macht und ließ erst von ihm ab, als Wilhuff Tarkin Vader zum Aufhören aufforderte.[4]

Vader würgt Jabba

Jabba der Hutte wird von Darth Vader gewürgt.

Kurz nach der Schlacht von Yavin reiste Darth Vader zurück zu seinem Heimatplaneten Tatooine, wo er erstmals in Gestalt als Vader auf Jabba den Hutten traf. Der Hutte weiste Vader daraufhin, dass Macht-Geistestricks nicht auf ihn wirkten, woraufhin die Kopfgeldjäger seines Palastes das Feuer auf den Dunklen Lord der Sith eröffneten. Vader lenkte den Laserangriff ab und begann damit, Jabba zu würgen und verdeutlichte, dass Geistestricks nicht der Weg der Dunklen Seite seien.[27]

Vader würgt Ozzel

Kendal Ozzel wird von Vader seines Amtes enthoben.

Auch Admiral Kendal Ozzel wurde entgültig nach der Schlacht von Hoth von seinem Dienst entbunden, als Darth Vader ihn über Hologramm erwürgte während er weiterhin mit Firmus Piett kommunizierte und diesen stattdessen beförderte.[28]

Needa wird erwürgt

Lorth Needa wird ebenfalls ermordet.

Dasselbe Schicksal wie das von Ozzel ereilte auch Cassio Tagge[29] und Lorth Needa, als auch Letzterer von Darth Vader auf der Exekutor aufgrund von Inkompetenz erwürgt wurde. Im Sterben liegend konnte Needa nur noch hören, wie Vader seine Entschuldigung annahm.[28]

Zeitalter der Neuen Republik

Das Kind

Kind Macht-Würgegriff

Das Kind greift Cara Dune mit einem Macht-Würgegriff an, um den Mandalorianer vermeintlich vor Gefahr zu beschützen.

Als sich der Mandalorianer Din Djarin und Cara Dune nach Nevarro zurückbegaben, um es dort an der Seite von Greef Karga mit den Sturmtruppen des Restimperiums aufzunehmen, vertrieben sich die beiden Passagiere der Razor Crest an Board des Kanonenbootes die Zeit mit Armdrücken.

Cara Dune gewürgt

Cara Dune bekommt keine Luft mehr.

Das Kind von Yodas Spezies beobachtete die Szene und missinterpretierte dies, als sei der Mandalorianer in Gefahr, woraufhin es Cara Dune mit einem Macht-Würgegriff angriff, um den Mandalorianer zu beschützen. Bevor das Kind diese jedoch vollkommen ersticken konnte, unterbrach Djarin es.[6]

Karr Nuq Sin

Im Jahr 30 NSY wurde der Machtnutzer Karr Nuq Sin von dem Besalisken Royke aufgrund seiner Handschuhe aufgezogen, wobei sich Karr gegen die Mobbingattacke mithilfe eines Macht-Würgegriffs zur Wehr setzte.[13]

Ära des Widerstands

Kylo Ren

Kylo Ren: „Der Oberste Anführer ist tot...“
Armitage Hux: „...Lang lebe...der Oberste Anführer.“
— Kylo Ren und Armitage Hux (Quelle)
Kylo Ren würge-griff

Kylo Ren nutzt einen Macht-Würgegriff gegen Admiral Hux.

Nach der Ermordung seines dunklen Meisters Snoke ernannte sich dessen Schüler Kylo Ren zum neuen Obersten Anführer der Ersten Ordnung.[5]

Hux Würgegriff

Armitage Hux wird von Kylo Ren gewürgt.

Sein Rivale Admiral Armitage Hux wollte zunächst nicht akzeptieren, dass Ren Hux' Armeen befehligt, woraufhin Ren diesen mit einem Macht-Würgegriff attackierte. Um Atem ringend und dem Machtnutzer unterlegen akzeptierte Hux den Anführer der Ritter von Ren als neuen Anführer.[5]

Hinter den Kulissen

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Rogue One: A Star Wars Story
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 The Clone WarsHexen des Nebels (3.14)
  3. 3,0 3,1 3,2 Episode III – Die Rache der Sith
  4. 4,0 4,1 4,2 Episode IV – Eine neue Hoffnung
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 Episode VIII – Die letzten Jedi
  6. 6,0 6,1 The Mandalorian: Kapitel 7 – Die Abrechnung
  7. 7,0 7,1 7,2 The Clone WarsSpuren (6.10)
  8. 8,0 8,1 8,2 The Clone WarsDer dunkle Bund (5.14)
  9. 9,0 9,1 9,2 The Clone WarsDer Jedi, der zu viel wusste (5.18)
  10. 10,0 10,1 The Clone Wars (Film)
  11. 11,0 11,1 11,2 The Clone WarsDer Freikauf (1.12)
  12. 12,0 12,1 12,2 12,3 12,4 The Clone WarsPadawan vermisst (3.21)
  13. 13,0 13,1 Der Sammler
  14. 14,0 14,1 The Clone WarsMeister und Sklave (4.13)
  15. The Clone WarsARC-Soldaten (3.02)
  16. The Clone WarsSchwestern der Nacht (3.12)
  17. The Clone WarsKopfgeld (4.20)
  18. The Clone WarsKrieger des Schattens (4.04)
  19. The Clone WarsSchwarze Sonne über Mandalore (5.15)
  20. 20,0 20,1 The Clone WarsImmer zu zweit sie sind (5.16)
  21. The Clone WarsOpfer (6.13)
  22. The Clone WarsGehirn-Parasiten (2.08)
  23. The Clone WarsSklaven der Republik (4.12)
  24. The Clone WarsFreund und Feind (4.16)
  25. The Clone WarsVom Licht entfernt (5.20)
  26. Jedi – Fallen Order
  27. Darth Vader (Comicreihe): Vader
  28. 28,0 28,1 Episode V – Das Imperium schlägt zurück
  29. Darth Vader (Comicreihe): Darth Vader 25
  30. Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter
  31. Darth Vader: Dark Lord of the Sith Vol. 1 — Imperial Machine: Darth Vader: Dark Lord of the Sith 1
  32. Battlefront II (2017)
  33. Beckett
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+