FANDOM


Legends-30px

Der Magl’lkkan-Tempel ist eine alte Festung auf der Wasserwelt Baralou. Er steht am Fuße eines hohen unterseeischen Berges und ist ein bedeutendes Heiligtum des im Ozean lebenden Volkes der Krikthasi, die auf Baralou beheimatet sind.

Das Gebäude ist aus dem Korallenriff geschnitzt worden, von dem es umgeben ist. Das Fundament des Tempels ist aus geschnitzten und abgeflachten Blättern von Treppok-Knochen gefertigt und mit zahlreichen Skulpturen aus Korallen verziert. Der Boden ist indes in vielen verschiedenen Farben gehalten.

Der Magl’lkkan-Tempel steht unter der Kontrolle der Undrarian junieuw und dient als Austragungsort ritueller Kämpfe und wichtiger Feste. Die Krikthasi gestatten es Vertretern anderer Spezies in der Regel nicht, ihren Tempel zu betreten. Mindestens vier Krieger bewachen ihn ununterbrochen und sind bereit, jeden Besucher anzugreifen, der sich ihm nähert. Die Krikthasi würden bis zum Tod kämpfen, um ihr Heiligtum zu verteidigen. Wenn im Tempel ein Fest gefeiert wird, kämpfen die Krieger gegeneinander um das Recht, vermeintliche Eindringlinge anzugreifen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.