FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium


Malka war ein Mensch, der während des Galaktischen Bürgerkrieges in der Flotte des Galaktischen Imperiums diente. Er bekleidete den Rang eines Colonels und gehörte einige Monate nach der Schlacht von Hoth zur Besatzung von Admiral Giels Armada.

Biografie

Im Jahre 3 NSY war Colonel Malka an Bord von Admiral Giels Flaggschiff stationiert, als dieses mit einer ganzen Armada als Geleitschutz einen kurz zuvor entdeckten Teezl aus den äußeren Randgebieten der Galaxis nach Coruscant transportieren sollte. Giel wähnte sich vor Angriffen der Rebellen auf seine Flotte sicher, denn er vertraute zum einen auf deren Stärke und zum anderen auf seine eigenen Fähigkeiten als Kommandant. Colonel Malka äußerte Bedenken an der Unangreifbarkeit der Flotte und wies auf einen Bericht hin, wonach die Rebellen kurz zuvor einen imperialen Außenposten erobert und dabei die geheimen Flugdaten der Armada erbeutet hatten. Malka meinte, dass die Rebellen die Flotte angreifen könnten, wenn es ihnen gelänge, die Daten zu entschlüsseln. Admiral Giel wollte von diesen Bedenken nichts wissen und wies den Colonel scharf zurecht. Nichtsdestoweniger sollte Malka letzten Endes recht behalten, denn die Rebellen hatten die Daten tatsächlich entschlüsseln können und waren schon mit der Vorbereitung eines Angriffes beschäftigt.

In der Zwischenzeit inspizierte Admiral Giel in Malkas Begleitung den Frachthangar seines Flaggschiffes, in dem sich der Teezl befand. Dabei erläuterte er ihm, wie wichtig Disziplin und Strenge seiner Meinung nach waren, und erklärte ihm noch einmal die Bedeutung des Teezls für das Imperium.

Malkas anfängliche Bedenken erwiesen sich als gerechtfertigt, als die Rebellen die Armada kurze Zeit später mit nachgebauten und modifizierten TIE-Jägern angriffen. Malka befand sich zu diesem Zeitpunkt auf der Brücke des Flaggschiffes, und als Luke Skywalker, der die Rebellen-Staffel anführte, den Frachthangar mitsamt dem Teezl vernichtete, drohte der Colonel die Nerven zu verlieren, zumal die Imperialen, nachdem sie erkannt hatten, dass sie von TIE-Jägern angegriffen wurden, auf die eigenen Schiffe feuerten. Schließlich konnten die Rebellen entkommen, nachdem sie das Ziel ihres Angriffes erreicht und der Armada schweren Schaden zugefügt hatten.

Einige Zeit später begleitete Malka den inzwischen von Darth Vader zum Leutnant degradierten Giel nach Golrath. Dort sollten sie eine Magmaschmelze, die den Rebellen als Stützpunkt gedient hatte, nach Informationen über den neuen Aufenthaltsort der Rebellen durchsuchen. Diese Informationen befanden sich tatsächlich dort, doch die Rebellen zerstörten die Magmaschmelze, indem sie den Reaktor der Anlage zur Explosion brachten. Malka und Giel hatten zwar keine verwertbaren Informationen in die Hände bekommen können, aber es gelang ihnen zumindest, der Explosion zu entgehen.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+