FANDOM


Kanon-30pxÄra Klonkriege

Mama war eine große und extrem übergewichtige Huttin und Ziros Mutter. Sie lebte zur Zeit der Klonkriege in den Sümpfen von Nal Hutta.

Geschichte

Mama bekam mit einem anderen Hutten ihren Sohn Ziro. Ihr Mann starb eines Tages auf Teth, wovon nur Ziro erfuhr, welcher seiner Mutter erzählte, sein Vater hätte sie verlassen.

Nachdem er sich lange nicht hatte blicken lassen, suchte er sie wieder in ihrer abgeschiedenen Behausung auf, nachdem er von seiner alten Freundin Sy Snootles aus Gardullas Gefangenschaft befreit wurde. Ziro bat Mama darum, dass er sein gestohlenes Gefährt gegen ihr Raumschiff tauschen könne. Mama war freundlich und lieh ihm ihr Schiff.

Wenig später trafen Obi-Wan Kenobi und Quinlan Vos ein, die auf der Jagd nach Ziro waren. Da Vos Mamas Tür eingetreten hatte, reagierte diese nicht gerade freundlich und bewarf die Gäste mit Parasiten, die überall auf ihrem Körper herumkrabbelten. Kenobi gelang es, Mama zu besänftigen. Da sie Angst um ihren Sohn hatte, berichtete sie den Jedi von Ziro und dem Kopfgeldjäger Cad Bane, der ihren Sohn verfolgte.

Hinter den Kulissen

  • Eine Inspirationsquelle für Mama war der übergewichte Vampir Pearl aus dem Kinofilm Blade.
  • Synchronisiert wurde Mama im englischen Original von The Clone Wars von Angelique Perrin, welche auch die Stimmen von MF-80 und Chorsängerinnen übernahm.

Quelle

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.