Fandom


Kanon

Legends halbtransparent

Kanon-30pxÄra KlonkriegeÄra ImperiumÄra Widerstand

„Ein Mandalorianer mit einem Jet-Pack ist eine Waffe.“
— Bo-Katan (Quelle)

Die Mandalorianer sind ein clanbasiertes Volk. Ihre Geschichte ist voller Gewalt und Konflikte. Ursprünglich stammten sie von Mandalore und legten sich regelmäßig mit den Jedi an und führten Kriege gegen diese. Später mussten sie im Untergrund leben, waren aber immer noch bekannt als die besten Krieger und Kopfgeldjäger.

Geschichte

Alte Republik

Die neue Herzogin Satine Kryze sorgte nach dem Bürgerkrieg für eine friedliche Zeit für die Mandalorianer. Pre Vizsla hingegen wurde Gouverneur auf Concordia und rüstete sich und seine Anhänger im Geheimen für einen Krieg gegen die Herzogin.

Klonkriege

Vor den Klonkriegen erklärten sich die Mandalorianer als neutral und strebten eine friedliche Lebensweise an. Dies gefiel aber nicht allen Mandalorianern, insbesondere nicht der Death Watch, welche auf den Mond Concordia verbannt wurden. Nach einem Bündnis mit Darth Maul, teilte sich die Death Watch in zwei Gruppen. Die eine Gruppe unter Bo-Katan Kryze akzeptierte nicht den Anspruch von Maul als Herrscher über ihr Volk, während die andere Gruppe ihm treu ergeben war, da er Pre Vizsla im Duell tötete. Gegen Ende der Klonkriege marschierte die Republik in Mandalore ein, da Darth Maul die Herrschaft über Mandalore an sich gerissen hatte. Bei diesem Konflikt starben viele mandalorianische Rekruten und sie ging später als die Nacht der Tausend Tränen in die mandalorianische Geschichte ein.

Galaktisches Imperium

Nach dem Ende der Klonkriege wurde Mandalore von dem Galaktischem Imperium besetzt und Clan Saxon übernahm die Herrschaft über das Volk. 1 VSY brach aber ein erneuter Bürgerkrieg aus, als sich einige Clans gegen das Imperium und Clan Saxon auflehnten.

Kultur

Clans

Hauptartikel: Mandalorianischer Clan
VizslasDunkelklinge

Das Dunkelschwert

Die Mandalorianer lebten in Clans und Häusern. Bekannte Clans waren Clan Wren, Vizsla-Clan, Din Djarins Clan und Saxon-Clan. Im Lauf der Jahrhunderte kämpften die Clans gegeneinander um die Herrschaft über ihr Volk. Eine besondere Bedeutung dabei spielte das Dunkelschwert, welches die Clans vereinigen sollte. Der Besitzer dieser Waffe wurde oft herausgefordert, da es ein Zeichen für die Herrschaft war.

Kodex

„Das ist der Weg.“
— Din Djarin rezitiert das Motto der Mandalorianer. (Quelle)

Nachdem die Mandalorianer ins Exil gehen mussten, entwickelten sie einen strengen Kodex, an den sich alle strikt hielten. Dies beinhaltete unter anderem, dass man niemals seinen Helm in Gegenwart anderer Personen abnehmen durfte. Besonders wichtig waren Findelkinder, welche die Mandalorianer schon während der Klonkriege retteten und sie in ihre Clans aufnahmen. Diese wurden wie Mandalorianer erzogen und bezeichneten sich später selbst als Mandalorianer.

Kopfgeldjäger

Die Mandalorianer brachten die besten Kopfgeldjäger der Galaxis hervor. Bekannte Beispiele sind Jango Fett und dessen Sohn Boba Fett. Aber auch Din Djarin war der beste Kopfgeldjäger in der Gilde.

Waffen und Rüstungen

Die Mandalorianer trugen eine mandalorianische Rüstung, welche aus Beskar bestand. Die Rüstungen waren teils hunderte von Jahren alt und sind daher ein wichtiger Teil mandalorianischer Geschichte, da sie all die Schlachten miterlebt hatten. Bekannt sind sie für ihre Jet-Packs, mit denen sie Gegner aus der Luft angriffen. Meist nutzten sie WESTAR-35-Blasterpistole, als Bewaffnung.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+