FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

Die Mandalorianischen Wachen[1] waren eine Einheit, die die Sicherheit auf Mandalore gewährleisten sollte.

Aufgabe

Die Wachen hatten die Aufgabe, ähnlich der Polizei auf Mandalore für Sicherheit zu sorgen. So waren sie aber nicht nur für einfache Aufgaben wie Fahrer für Transportmittel eingeteilt, sondern patrouillierten auch in den Städten, so auch Sundari. Des Weiteren fiel ihnen das Beschützen der Herzogin Satine Kryze zu.

Geschichte

Die Mandalorianischen Wachen verrichteten ihren Dienst während der Klonkriege. So begleitete eine dieser Wachen den Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi zu Satine Kryzes Palast. Auch sie selbst wurde ständig von mehreren Gardisten eskortiert. So waren sie sowohl bei der Audienz von Kenobi, ihres Ausfluges am Gedenkschrein aber auch bei ihrer Mission von Concordia anwesend. Auch als die nach Coruscant reiste, waren Mitglieder der Mandalorianischen Wache dabei. Bei der Beerdigung von Onaconda Farr wurde sie ebenso von zwei Wachen begleitet.

Quellen

Einzelnachweise

  1. Lehnsübersetzung von "Mandalorian guard"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.