FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Der Dreadnought bzw. Sterndreadnaught der Mandator-II-Klasse, auch einfach Mandator II genannt, war eine außergewöhnlich große Raumschiffsklasse, die in den Klonkriegen von der Galaktischen Republik gebaut wurde. Sie war der Nachfolger des Mandator-Klasse-Sterndreadnoughts.

Beschreibung

Die dreieckige Mandator-II-Klasse besaß im Vergleich zum Vorgängermodell eine schwerere Panzerung und Bewaffnung sowie bessere Hyperantriebskapazitäten. Sie war ein sehr stark bewaffnetes und widerstandsfähiges Schiff: Während Sternzerstörer der Sieges- oder Venator-Klasse es nur mit einer Handvoll separatistischer leichter Recusant-Klasse-Zerstörer aufnehmen konnten, wurde ein Schiff der Mandator-II-Klasse erst bei einem Angriff von 1.000 dieser Kriegsschiffe bezwungen.

Drei neue Schiffe der Mandator-II-Klasse wurden angefertigt, drei weitere von der Mandator-Klasse aufgerüstet und mit der zusätzlichen Panzerung versehen. Sie alle verteidigten die Kernwelten für die Republik gegen separatistische Angriffe. Für den kleineren imperialen Dreadnought der Bellator-Klasse wurden die Konzepte der Mandator- und Mandator-II-Klasse überdacht, sodass ein schnelleres, schwächer bewaffnetes Schiff entstand. Die Mandator-III-Klasse schließlich stellte eine noch größere Waffenplattform da.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.