FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

Firkrann

Der Kristall Mantel der Macht wurde vom Rodianer Suvam Tan aus Stücken zusammengesetzt, die er im Jahr 3956 VSY in den Ruinen der Tempel von Exar Kun auf dem Mond Yavin IV zusammen mit dem Herz des Wächters gefunden hatte. Der Mantel bestand aus einem Kristallgitter, das dem eines Lichtschwertkristalls äußerst ähnlich war. Allerdings besaß er die zusätzliche Eigenschaft, dass er ihn durchfließende Energie radikal abänderte und in Kombination mit anderen Fokussierkristallen ebenfalls starke Auswirkungen und verstärkende Effekte auf deren Eigenschaften hatte. Eingesetzt in ein Lichtschwert erzeugte der Mantel eine sehr effektive Klinge in einem einzigartigen cyanblauen Farbton.

Anscheinend war er ein Überbleibsel eines noch älteren Artefakts unbekannten Ursprungs, von dem man weder die ursprünglichen Eigenschaften kannte noch wusste, ob er bereits von Exar Kun eingesetzt oder erst nach der Zerstörung der Tempel am Ende des Krieges entdeckt wurde. Wenn man aber seine momentanen Fähigkeiten in Betracht zieht, muss er in seinem ursprünglichen Zustand wahrhaft furchteinflößend gewesen sein. Neben den beschriebenen Eigenschaften beim Einbau in ein Lichtschwert stellte der Mantel eine Konzentrationshilfe für machtsensitive Wesen dar, weshalb vemutet wurde, dass das ursprüngliche Artefakt ein mächtiges Werkzeug der Sith war oder entwendet wurde, als die Dunklen Jedi sich vor langer Zeit vom Jedi-Orden trennten.

Im Jahr 3956 VSY verkaufte Suvam Tan dem Jedi Revan den Mantel der Macht und das Herz des Wächters, kurz bevor dieser zur entscheidenden Schlacht um die Sternenschmiede aufbrach.

Hinter den Kulissen

  • Sowohl der Mantel der Macht als auch das Herz des Wächters waren zunächst exklusiv in der PC-Version von KotOR I verfügbar, konnte jedoch später auch von Besitzern der XBox-Version zusammen mit einem Update integriert werden.
  • Der französischsprachige Player-vs.-Environment-Server des Online Rollenspiels The Old Republic heißt The Mantle of the Force (z dt.: Der Mantel der Macht).

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.