FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith


Mar'eyce

Die Mar'eyce auf Jebble.

Die Mar'eyce (Mando'a für „Entdeckung“) war ein Forschungsschiff der Mandalorianer unter dem Kommando von Pulsipher, das zur Zeit der Mandalorianischen Kriege an der Verlegung der mandalorianischen Truppen von Taris nach Jebble teilnahm.

Geschichte

Pulsipher und seine Untergebenen hatten zuvor in der Unterstadt von Taris den Muur-Talisman, ein altes Sith-Artefakt, geborgen, woraufhin sie sich an Bord der Mar'eyce auf den Weg nach Jebble machten. Allerdings hatten sich Celeste Morne, Zayne Carrick und Marn Hierogryph an Bord versteckt und gelangten ebenfalls auf diesem Weg auf den Eisplaneten.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.