FANDOM


30px-Ära-Imperium

Maraba Tev war ein Offizier im Dienst der Rebellen-Allianz, der zur Zeit des Galaktischen Bürgerkrieges lebte und der Allianz kurz nach deren Niederlage in der Schlacht von Hoth unter Einsatz seines Lebens Informationen über eine neue imperiale Superwaffe brachte. General Rieekan bezeichnete ihn als einen seiner besten Männer[1].

Biografie

Im Jahre 3 NSY unternahm Captain Maraba Tev eine Aufklärungsmission ins Patriim-System. Dort entdeckte er eine neue Superwaffe des Galaktischen Imperiums, die Tarkin genannt wurde und für die Rebellion eine noch größere Bedrohung als der erste Todesstern darstellte. Es ist nicht geklärt, wie er es angestellt hat, aber irgendwie gelangte er an detaillierte Daten und Blaupausen der riesigen Kampfstation. Dass es sich bei seiner Mission um ein Himmelfahrtskommando handelte, wurde ihm bewusst, als er bei seiner Flucht aus dem Patriim-System von einem Dutzend imperialer Kreuzer verfolgt wurde. Sein X-Flügler musste mehrere Treffer einstecken, und Tev selbst wurde dabei schwer verletzt. Dennoch gelang es ihm, seinen Verfolgern zu entkommen und eine Nebulon-B-Fregatte der Rebellen-Allianz anzusteuern. Vier Sekunden später erlag er seinen inneren Verletzungen.

Die Besatzung der Rebellen-Fregatte versuchte vergeblich, mit Tev Verbindung aufzunehmen. Daraufhin fing sie seinen X-Flügler mit Magnetgreifern ein. Bevor der zerschossene Jäger in den Hangar geholt werden konnte, mussten allerdings seine Triebwerke, die noch immer mit voller Kraft liefen, durch präzise Schüsse vom Rumpf getrennt werden. Als schließlich sein Leichnam geborgen wurde, umklammerte Tev noch immer die Nachrichtenkapsel, derentwegen er sein Leben geopfert hatte. Auf der Grundlage der in dieser Kapsel gespeicherten Informationen über das Tarkin konnte General Rieekan einen Angriffsplan entwickeln, und am Ende gelang es den Rebellen tatsächlich, die imperiale Station zu zerstören. Tev wurde indes mit allen militärischen Ehren beigesetzt.

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.