FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep

Massimo war ein Widerstandskämpfer in einem Krieg, den er nie als seinen eigenen betrachtete. Er stand dabei unter Mirith Sinns Kommando.

Biografie

Er schloss sich der Rebellen-Allianz an, um seiner düsteren Vergangenheit zu entfliehen, wovon er aber nichts bekanntgab. Er dachte, er könnte solange bei den Rebellen einen Unterschlupf haben, bis er auf einer Neuen Welt einen Neuanfang beginnen könne, wurde aber bei einer Mission auf Phaeda eingesetzt, die langfristig einen Umsturz der imperialen Regierung beinhaltete. Massimo versuchte das Beste daraus zu machen und erwarb sich dadurch sogar Sinns Vertrauen. In der versteckten Rebellenbasis überwachte er die relevanten Arbeiten. Massimo bekam es mit der Angst zu tun, als der imperiale Ehrengardist Kir Kanos in das Lager gebracht wurde. Sein Gefühl für Sicherheit löste sich dadurch schnell, da er Kir Kanos misstraute und gewissenhaft überprüfte. Dabei fand er heraus, dass Kanos ein Flüchtling war, der von dem Imperator Carnor Jax gesucht wurde. Er befürchtete das Kanos Imperiale Truppen anlocken könnte. Als genau dieser Fall eintrat, wurde das Rebellenlager von imperialen Truppen überfallen. Massimo ahnte, dass trotz des Sieges seine Zeit als Rebell zu Ende war.

Er ließ die Basis auf Phaeda evakuieren und brachte die Rebellen in die Ersatzunterkunft auf Collo Fauale. Sinn und ihr Partner, Sish Sadeet verfolgten währenddessen Carnor Jax und Kir Kanos nach Yinchorr. Wedge Antilles nahm mit Massimo Kontakt auf und begann die Befreiung Phaedas zu koordinieren. Massimo bat Antilles darum, ihn ein Schiff zur Verfügung zu stellen, damit er Sinn nach Yinchorr folgen konnte. Antilles stimmte zu und als Massimo auf Yinchorr ankam, waren Jax und seine Leibgarde gefallen, Kir Kanos geflohen und Mirith Sinn beerdigte gerade ihren Partner Sish Sadeet, der von Kanos getötet wurde.

Als er herausfand, dass Mirith Sinn in einer neuen Mission den Hutten Grappa auszuspionieren sollte, verließ er die Rebellen-Allianz, um seine Information an Grappa zu verkaufen. Grappa jedoch nahm den Handel nicht an und überließ Mirith Sinn und Massimo den Zanibar. Massimo fiel der Zeremonie der Zanibar auf Xo zum Opfer.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.