Fandom


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium

Maxeena Sov'lya war eine minder machtvolle Verbrecherlady, die zur Zeit des Galaktischen Bürgerkriegs lebte und zur Spezies der Bothaner gehörte. Sie lebte und arbeitete auf der bothanischen Kolonie Kothlis.

Biografie

Maxeena gehörte zur Oberschicht der Gesellschaft, was sie dem legitimen Unternehmen ihrer Familie zu verdanken hatte, nutzte dies aber selbst nur als Tarnung für ihre kriminelle Karriere. Nachdem ihre Eltern nach Bothawui zurückkehrten, wurde ihr die Kontrolle über sämtliche geschäftlichen Angelegenheiten der Familie auf Kothlis übertragen. Tatsächlich jedoch ließ sie diese Geschäfte von Angestellten führen, während sie sich selbst um ihr Syndikat kümmerte. Unabhängig und mit allen Mitteln gesegnet baute sie sich ihr eigenes kleines Verbrecherimperium auf ihrer Heimatwelt Kothlis auf.

Die wenigsten der Bürger von Kothlis wussten über ihre wahren Machenschaften bescheid, in der Öffentlichkeit galt sie als beispielhafte junge Adelfrau. So erschien sie auf vielen Banketts und anderen Treffen der oberen Gesellschaftsklasse und verhielt sich beispielhaft. Ihre kriminellen Geschäfte erledigte sie nur sehr diskret und achtete strengstens darauf, dass nichts an die Öffentlichkeit gelangte. Auffällig war nur, dass sie des öfteren von geheimnisvollen Gästen besucht wurde, oft mitten in der Nacht. Darunter waren Freihändler, Drogenkuriere und Schmuggler - in ihrer Karriere arbeitete sie unter anderem mit Platt Okeefe. Auch wenn viele ihrer Geschäfte tatsächlich legal waren, war die Menge an illegalen Aktivitäten durch Maxeena in der Hauptstadt von Kothlis, Tal'cara, sehr hoch. Einen großen Teil der Drecksarbeit überließ sie einem entfernten Verwandten namens Dravos, um ihre legitime Identität zu schützen. Er war so etwas wie das Gesicht des Syndikats. Auch wenn die meisten glaubten, er sei nur ein Kleinkrimineller, erwartete jeden, der sich mit ihm anlegte, ein unrühmliches Schicksal, da Maxeena sehr auf ihren Onkel acht gab. Wenn jemand ihm nicht ausreichend Respekt entgegen brachte, fand er sich schnell in einem Schmelzofen der Ugnaughts wieder. Es wurde behauptet, dass Maxeena auch mit den lokalen Söldnern, Beldonnas Legion, in Verbindung stand, was erklären würde, weshalb sie nur wenig Schwierigkeiten mit den Imperialen bekam. Sie mied jedoch den Ugnaught-Schmuggler Ukert und seine Aktivitäten auf Kothlis, allerdings kooperierte sie lieber als dass sie sich mit ihm anlegte.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+