Fandom


Kanon-30pxÄra Widerstand

Die Maxima-A-Klasse war ein Schwerer Kreuzer, welcher von der Ersten Ordnung eingesetzt wurde. Sie besaß einen keilförmigen Rumpf mit Kommandobrückenaufbauten an Backbord. Die starke Bewaffnung konnte eine Korvette mit einer Salve vernichten und planetengestützte Schutzschilde mit Bombardementkanonen in relativ kurzer Zeit durchdringen. Punktabwehr-Vierlingskanonentürme dienten der Abwehr von Sternjägern. Deren Laserkanonen waren nicht in der Lage, den Kreuzer zu beschädigen, sodass Torpedos dafür nötig waren. Die Hangars der Maxima-A-Klasse fassten gewaltige Mengen an Jägern – mindestens etwa achtzehn Dutzend TIE/eo-Raumüberlegenheitsjäger – sowie AALs. Im Sternsystem OR-Kappa-2722 wurden zwei dieser Raumschiffe 31 NSY vom Piloten Poe Dameron neben Leichten Dissident-Klasse-Kreuzern, Sternzerstörern sowie Lanzen-Klasse-Fregatten gesichtet.

Maxima-A-Klasse-Kreuzer zerstört Aasdorn

Vernichtende Feuerkraft

Ein bekanntes Schiff dieser Klasse war die Ravenous, welche im folgenden Jahr Agent Terex vom Sicherheitsbüro der Ersten Ordnung zum Planeten Ovanis begleitete. 34 NSY nutzte Commander Malarus einen solchen Kreuzer, um die Flotte des abtrünnigen Terex einschließlich seines Flaggschiffs Aasdorn zu zerstören und den Agenten zu inhaftieren. Nach der Schlacht von Crait führte der schwere Kreuzer Fortitude unter Colonel Barrut einen Angriff auf Ikkrukk durch, den die Schwarz-Staffel zu verhindern suchte. Dutzende TIE-Jäger stürzten sich auf die Jäger des Widerstands, Poe Dameron gelang es jedoch, viele TIEs so abzuschießen, dass sie mit dem Kreuzer kollidierten. Durch die Manöver der Widerstandskämpfer konnte genug Zeit erkauft werden, dass die Abwehrsysteme des Planeten wieder online und die Fortitude zum Absturz gebracht werden konnten.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+