FANDOM


Legends-30px

Maya Kovel ist ein im Moddell-Subsektor[1][2] des Äußeren Randes[1] gelegener Planet, von dem die intelligente humanoide Spezies der Ayrou stammt[1][2]. Er hat eine dünne, saure Atmosphäre, die ständig von starken Winden umgetrieben wird.[2]

Beschreibung

Große Vorkommen von Eisenoxid und anderen Elementen verleihen Maya Kovels Oberfläche eine tiefrote Farbe. Die zerklüfteten Täler sind mit grünen Flechten bedeckt, die sich aus schockballgroßen tiefgrünen Samen entwickeln. Diese Samen werden vom Wind umhergetrieben, bis sie eine Stelle mit genügend Wasser finden, und bleiben über Jahrhunderte keimfähig. Die Ayrou züchten diese Flechten und exportieren die schmackhaften Samen in den ganzen Moddell-, den Spar- und den Ablajeck-Sektor.[3]

Geschichte

Die Ayrou entwickelten sich aus einer vogelähnlichen Spezies, haben jedoch die Fähigkeit zu fliegen verloren. Als eine der ersten Spezies im Moddell-Sektor beherrschten sie den Raumflug[2] und übten großen Einfluss im Zuma-Sektor aus[4].

Ihre erste Begegnung mit der übrigen Galaxis hatten sie in der Zeit der Galaktischen Republik durch Kundschafter, die den späteren Moddell-Sektor erforschten. Eine Generation darauf verfügten die Ayrou über Raumfahrttechnologie, nachdem sie bereits bei der Ankunft der Scouts eine Forschungsstation auf dem atmosphärelosen Mond von Maya Kovel errichtet hatten.[3]

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.