FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep

Der Mb-C1, auch oft als Mittlerer Mobquet-Transporter, Mobquet oder kurz MMT bezeichnet, war die einzige Raumschiffsklasse von Mobquet Swoops and Speeders.

Beschreibung

Der 113 Meter lange Frachter bestand aus drei Modulen, die über eine röhrenartige Sektion verbunden waren und durch ihre Modularität verschiedenste Konfigurationen ermöglichten. Standardmäßig waren Crewquartiere, Lager und einige Verteidigungssysteme in der Bugsektion, Speeder-Gestelle mit externem Zugang in der mittleren, und Ingenieur- und Computereinheiten sowie weiterer Frachtraum am Heck untergebracht.

Geschichte

Auch wenn es sich eingentlich um einen schweren Transporter handelte, der normalerweise als Großfrachter oder schwerer Frachtträger eingeordnet worden wäre, sorgte TaggeCo, die Besitzerin von Mobquet, durch ihre Beziehungen zum Imperium für eine Klassifikation als mittlerer Transporter, sodass er trotz der Größe und der Fähigkeit, Großkampfschiff-Waffen zu tragen, nur mit geringen Verkaufsregulierungen belastet wurde. Viele imperiale und zivile Konvois der Ära der Rebellion umfassten Mobquet-Transporter. Bekannte, stark modifizierte Raumschiffe dieses Modells waren die Suprosa und die Starlight Intruder.

Hinter den Kulissen

In X-Wing Alliance trägt der Mobquet Medium Transport die Abkürzung MOB.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.