FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg

„Das MediKorps ist dem AgriKorps nicht unähnlich. Beide nutzen die Macht, um Heilprozesse und gesundes Zellwachstum zu fördern.“
— Gal-Stod Slagistrough im Buch der Jedi (Quelle)

Das Medizinisches Korps oder auch MediKorps war eines der Jedi-Hilfskorps. Es gehörte neben dem Bildungs-Korps zu den kleinsten Korps des Jedi-Ordens. Dies lag daran, dass sich unter den „gewöhnlichen“ Jedi bereits Jedi-Heiler und Gelehrte fanden und es deshalb keinen großen Bedarf an weiteren Spezialisten gab. Nichtsdestotrotz konnte ein Jüngling, der kein Padawan wurde, den Orden aber auch nicht verlassen musste, dem Medizinischen Korps zugewiesen werden.

Sitz des Korps

Das Medizinische Korps hatte seinen Sitz im Jedi-Tempel auf Coruscant im Tempelbereich des Ersten Wissens. Dazu zählte auch die Krankenstation des Medizinischen Korps, die sich in den Hallen der Heilung befand. Zumindest zu Zeiten von Gal-Stod Slagistrough, also um 1000 VSY, war die Krankenstation eine der am besten ausgestattetsten und modernsten Einrichtungen der Galaktischen Republik. Außerdem war die Station per Hochgeschwindigkeitstransporter an das Zentralkrankenhaus der Republik angeschlossen. Dadurch waren nicht alle Patienten Jedi. Die Behandlung von Außenstehenden im Tempel war jedoch primär kritischen Fällen vorbehalten und gezielt durch Jedi-Heiler durchgeführt.

Einsatz

Das Medizinische und das Agrikultur-Korps waren sich nach Gal-Stod Slagistrough recht ähnlich, da beide die Macht zu ähnlichen Zwecken einsetzten. Da das Medizinische Korps allerdings mit intelligenten Wesen arbeitete, wurden seine Mitglieder auch in Kriegs- und Katastrophengebiete entsandt, was Ahsoka Tano in ihrer Ausgabe des Buches der Jedi bestätigte.

Utensilien

Heilender Kristall des Feuers

Ein Heilender Kristall des Feuers

Der wertvollste Besitz des Medizinischen Korps waren Heilende Kristalle des Feuers. Diese konnten Patienten vor dem nahen Tod bewahren, wenn nichts anderes mehr half.


Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.