FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

Meeko Ghintee war ein krimineller Muttani, der zur Zeit der Blockade von Naboo mit seinen Tätigkeiten aktiv war.

Biografie

Meeko wurde unter anderem wegen Mordes und diverser anderer Verbrechen gesucht. Schließlich wurde er gefangen genommen und man bestrafte ihn mit einer lebenslänglichen Freiheitsstrafe, die er auf dem Oovo IV absitzen sollte. Doch es gelang ihm die Flucht und er versteckte sich auf der Outland Station. Er konnte allerdings nicht lange seine Freiheit genießen, denn er bekam Besuch von dem Kopfgeldjäger Jango Fett. Meeko hetzte seinen Borhek auf Jango und floh. Nach einem kurzen Kampf ging Jango siegreich hervor und nahm die Verfolgung auf.

Meeko hatte sich ein kleines Shuttle gestohlen und war damit auf der Flucht, Jango kam ihm nur hinterher, da er sich zuvor ein Jetpack besorgt hatte. Als Meeko einen Unfall mit dem Shuttle gebaut hatte, floh er und wollte illegale Todesstäbchen verkaufen. Dennoch konnte Jango ihn gefangennehmen und schickte ihn wieder nach Oovo IV, wo er einen weitere lebenslängliche Strafe bekam, die zu seiner ersten hinzugefügt wurde.

Als Jango auf Oovo IV eintraf um Komari Vosa zu töten, konnte Meeko ein weiteres Mal entkommen und wollte Jango erschießen. Jango konnte sich jedoch behaupten und tötete Meeko, dabei strich er ein Kopfgeld in Höhe von zehntausend Credits ein.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.