FANDOM


Legends-30px

Die Melodie sind eine humanoide Spezies vom Mond Yavin VIII. Sie leben in Höhlen und in kleinen Seen in den Bergen des Mondes.

Beschreibung

Die Melodie werden in Eiern geboren und sind anfangs nicht zu unterscheiden von menschlichen Kindern. Sie leben in Höhlen und sammeln Trico, um die jüngeren Melodie zu ernähren, da sie noch nicht im Stande sind, feste Nahrung zu sich zu nehmen. Trico wächst an den Bergen, wo ihre Höhlen sind und wird dort von ihnen gepflückt. Der natürliche Feind der Melodie sind Avril, riesige Vögel, die die Melodie fangen und an ihre Jungen verfüttern. Um sich gegen diese Kreaturen zu wehren, sammeln die Melodie Steine und gehen nur in Gruppen das Trico sammeln. Bis zu ihrem 20. Lebensjahr sind sie den Menschen ähnlich, doch dann verläuft eine Umwandlung und die Beine und Füße der Melodie wandeln sich in Flossen um.

Der einzige Ort, an dem diese Umwandlung geschehen kann, ist ein algenreiches Gewässer, das ungeschützt vor Feinden in einem offenen Feld in den Bergen von Yavin VIII liegt. Während ihrer Umwandlung verändert sich die Atmung der Melodie zu der eines Fisches, das heißt, sie filtern den Sauerstoff aus dem Wasser. Da die Melodie lange brauchen, um diese Umwandlung durchzuführen, und die Atmung anfangs nicht so ganz funktioniert, sind sie auf die sauerstoffbildenden Algen angewiesen, die ihre Atmung unterstützen. Da der Ort ungeschützt ist, greifen viele Feinde an und die jüngeren Melodie haben alle Hände voll zu tun, um diese Feinde abzuwehren. Ab dem Zeitpunkt ihrer erfolgreichen Umwandlung sind die Melodie nicht mehr in der Lage, außerhalb des Wassers zu existieren.

Hinter den Kulissen

Die Spezies Melodie ist mit großer Wahrscheinlichkeit eine Anlehnung an die Meerjungfrauen aus alten Sagen und aus dem Zeichentrickstudio Walt Disneys (Arielle).

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.