Fandom


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Memily war eine Köchin, die in der Zeit nach den Klonkriegen im Palast von Alderaan arbeitete. Nebenbei betreute sie auch die Kinder des Palastes, wie Leia Organa und Winter Celchu.

Biografie

„Oh ja, es ist ein Vergnügen hier zu arbeiten. Die Kinder erfüllen das Haus mit Lachen.“
— Memily zu Ferus Olin (Quelle)

Memily war die Tochter eines alten Freundes der königlichen Familie von Alderaan. Durch diesen Umstand konnte sie als junge Frau ihre Tätigkeit im Palast aufnehmen, da dort nur Verwandte oder Vertraute aufgenommen wurden.

Im Laufe des Jahres 18 VSY besuchte Memily mit Leia, der Adoptivtochter von Bail Organa, einen Park am Rande der Hauptstadt Aldera. Kurz bevor sie sich an einen maroden Zaun anlehnen wollte, der den Park von einer Steilklippe abtrennte, warf Leia einen Laserball auf jenen Zaun, so dass ihr die bevorstehende Gefahr klar wurde. Dass sie gerettet wurde, war höchstwahrscheinlich auf Leias Machtsensitivität zurückzuführen. Daher begab sie sich sofort wieder zurück in den Palast und erstattete Bail Organa Bericht über den Vorfall. Alle hofften, dass er kein Aufsehen erregen würde, doch hatte der imperiale Spion Dartan Ziemba ihn mitverfolgt und den Inquisitoren gemeldet. Diese befassten sich zu dieser Zeit mit Sichtungen von potentiellen Machtsensitiven; kurz darauf besuchten zwei Inquisitoren, Ferus Olin und seine Kollegin Hydra, Alderaan, um dem Fall nachzugehen.

Wenig später besuchte Ferus Olin, den sie jedoch nicht erkannte, sie in der Küche des Palastes, als sie gerade Erfrischungen für ein Treffen vorbereitete – darunter auch ihre bei den Kindern beliebten „Memily-Körbchen“. Sie unterhielt sich ein wenig mit ihm über ihre Arbeit im Palast. Sie sagte, dass sie sehr glücklich sei, vor allem weil es kein Protokoll gab – sogar Königin Breha half ihr des Öfteren bei der Arbeit.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+