FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy

Merratt Jaxton, Chef des Sternjäger-Kommandos der Galaktischen Föderation Freier Allianzen, war ein männlicher Mensch von durchschnittlicher Größe, mit grauem Haar und dunklen Augen.

Biografie

Merratt Jaxton war mit Daala befreundet und übte mit ihr das Schießen, worin er sehr gut war. Daala hielt große Stücke auf seinen Rat und er berichtete ihr, dass viele Leute unzufrieden damit waren, wie Daala gegen die Jedi vorging.

Er war an der Verschwörung beteiligt, die Jagged Fel aus dem Weg räumen wollte, damit Drikl Lecersen Imperator würde und nahm deshalb an den regelmäßig stattfindenden Treffen teil, bei denen die Verschwörer darüber berieten, wie die weiteren Pläne aussehen sollten.

Ein weiterer Freund Daalas war Admiral Nek Bwua'tu, und da die Verschwörung sich gegen Daala richtete, schlug Jaxton vor, der störenden Admiral zu beseitigen. Bwua'tu, der Flottenadmiral und Befehlshaber einer Verteidigungsflotte der Galaktischen Föderation Freier Allianzen war, stand den Verschwörern im Weg. Man einigte sich darauf, ein Attentat auf ihn zu verüben, welches so aussehen sollte, als wäre es von Jedi eingefädelt gewesen.

Als einige Zeit später ein Sabacc-Turnier an Bord der Errant Venture abgehalten wurde, war Jaxton unter den Eingeladenen. Das Turnier wurde veranstaltet, weil Booster Terrik die Regierung zwingen wollte, seine Enkel Valin Horn und Jysella Horn freizulassen. Falls die Regierung dies nicht tat, würde er die Spiegel um Coruscant zerstören. Damit man ihn nicht angriff, waren viele berühmte und wichtige Leute eingeladen. Merratt war eine der Geiseln. Später wurden die Teilnehmer nach Coruscant zurückgebracht.

Nachdem der Staatsstreich der Jedi durchgeführt worden war, wurde Jaxton zum Mitglied des Triumvirats ernannt, das Coruscant als Zwischenlösung regieren sollten. Neben ihm waren Senatorin Haydnat Treen und Saba Sebatyne Mitglieder dieses Gremiums.

44 NSY wurde er von General Stavin Thaal zum Selbstmord gezwungen, da es diesem und Senatorin Haydnat Treen zu gefährlich war, Jaxton am Leben zu lassen, zumal Coruscant gerade unter Kontrolle der Sith stand.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.