Fandom


Legends-30px30px-Ära-Imperium

Merri Shen lebte zur Zeit des Galaktischen Bürgerkriegs zusammen mit ihrer Familie in einem Bauerndorf auf dem Planeten Aduba-3, das zu dieser Zeit von dem Verbrecher Serji-X Arrogantus und dessen Swoop-Gang Himmelhunde heimgesucht wurde.

Biografie

Gemeinsam mit ihrem Vater Oncho Shen und ihrem Großvater, der ein Schamane war und über mystische Fähigkeiten verfügte, lebte Merri in einem armen Bauerndorf auf der Wüstenwelt Aduba-3. In regelmäßigen Abständen besuchte der Verbrecher Serji-X Arrogantus und dessen Schergen das Dorf, um von den Bewohnern ihre Frauen und Töchter sowie ihre Lasttiere und die Ernte wegzunehmen.

Im Jahr 0 NSY stellte der Corellianer Han Solo eine Gruppe von Freiheitskämpfern zusammen, die es mit Serji-X aufnehmen sollte, um das Dorf von dessen Tributforderungen zu befreien. Merri Shen befand sich gerade in einem Ackerfeld auf der Flucht vor fliegenden Aasfressern, als sie von Han Solo gerettet wurde. Merri führte die Gruppe anschließend weiter zum Bauerndorf, um dort den Kampf gegen Serji-X aufzunehmen. Unter anderem hatte es der Verbrecher auch auf Merri Shen selbst abgesehen, doch konnte er zuletzt mithilfe eines Monsters bezwungen werden, das von Merris Großvater mithilfe seiner mystischen Kräfte heraufbeschworen wurde. Allerdings starb der Schamane während des Gefecht, sodass das von ihm beeinflusste Monster die Kontrolle verlor und drohte, das gesamte Dorf zu zerstören. Einmal mehr erwies sich Han Solo in dieser misslichen Lage als Retter, indem er sich das Lichtschwert seines Gefährten Don-Wan Kihotay schnappte und es in die Brust des Monsters rammte, woraufhin sich die Bestie in Luft auflöste.

Nach den Kämpfen sprach Merri Shen gegenüber Jimm Doshun, einem jugendlichen Freiheitskämpfer innerhalb von Han Solos Gruppe, ihre Bewunderung aus. Sie konnte ihn sogar davon überzeugen, nicht von Aduba-3 abzureisen, obwohl er sich dies lange gewünscht hatte.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+