FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuJedi

„Ein Messerkäfer ist nervig. Drei können dir Narben zuzufügen. Fünf zerfleddern dich bei lebendigem Leibe.[1]
— Jaina Solo

Die Messerkäfer sind eine Wurfwaffe der Yuuzhan Vong. Sie gehören zu den Yuuzhan-Vong-Käfern und wachsen aus einer organischen Kreatur namens Funkenbiene, von der auch andere Waffen wie Knallkäfer oder Prallkäfer abstammen. Während sich in der Galaxis zur Zeit der Galaktischen Republik und des Galaktischen Imperiums Blaster als die meistverbreitete Waffe entwickelten, stellen die Messerkäfer eine der Fernkampfwaffen der Außergalaktischen dar.

Messerkäfer können etwa mit Wurfmessern verglichen werden. Da die Käfer jedoch leben, können sie Ziele auch treffen, wenn diese ausweichen. Nachdem sie geworfen werden, versuchen sie ihr Ziel aufzuschlitzen und kehren danach wieder zu ihrem Werfer zurück. Messerkäfer haben eine sehr stabile Außenhülle, die einige sehr scharfe Kanten aufweist. Sie werden meist in Schwärmen eingesetzt, welche den Feind in einer Messerwolke verschwinden lassen.

Quellen

Einzelnachweise

  1. „One Razor bug is a nuisance. Three might leave you scarred. Five will flay you alive.“ The New Essential Guide to Weapons and Technology
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.