FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

Die Metro-Sicherheitszentrale war ein Gebäude der Hauptstadt Neu-Adasta auf dem imperialen Planeten Ziost.

Geschichte

Um circa 3637 VSY schaffte es ein gemeinsamer Verbündeter von Lana Beniko und Theron Shan das Kraftfeld der Sicherheitskonsole am Eingang mithilfe eines Droiden-Akkus zu überladen und sich so Zutritt zu der Metro-Sicherheitszentrale zu verschaffen. Der Agent Rane Kovach versuchte die Notsicherung des elektrischen Systems von Neu-Adasta manuell an ener Notsicherungskonsole zu überbrücken, um somit einem Großteil der Bevölkerung einen elektrischen Stoß zu verpassen und somit aus der Gewalt des ehemaligen Sith-Imperators Vitiate zu befreien. Im Innern des Gebäudes befand sich allerdings ein Monolith, welcher zwei mal von dem Verbündeten besiegt werden musste.[1]

Hinter den Kulissen

Die Metro-Sicherheitszentrale ist nur während der Geschichte auf Ziost in dem Online-Videospiel The Old Republic zugänglich. Nach der finalen Zerstörung von Ziost, ist es unmöglich für den Spieler, zu diesem Gebäude zurückzukehren.

Quellen

Einzelnachweise

  1. The Old Republic (Quest: „Monolitisch“ der Fraktion Republik & Imperium auf Ziost)
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+