FANDOM


(Quellen)
(+en)
Zeile 27: Zeile 27:
 
*''[[Jedi-Padawan (Romanreihe)|Jedi-Padawan]] − [[Der ungewisse Weg]]''
 
*''[[Jedi-Padawan (Romanreihe)|Jedi-Padawan]] − [[Der ungewisse Weg]]''
   
  +
[[en:Micae]]
 
[[Kategorie:Personen]]
 
[[Kategorie:Personen]]
 
[[Kategorie:Menschen]]
 
[[Kategorie:Menschen]]

Version vom 11. Mai 2013, 16:32 Uhr

30px-Ära-Aufstieg

Micae war ein Anhänger der Daan, wie auch seine Frau Leidra. Sein Vater war Terandi von Garth aus dem Norden und er hatte vier Söhne, darunter einer namens Nield, der nach Micaes Tod eine Gruppe namens Die Jungen gründete und auch anführte.

Er hatte auch, wie schon viele vor ihm, ein Hologramm in einen der Hallen der Zeugen stationiert. Dieses wurde eines Tages nach seinem Tod von seinem Sohn Nield wieder geöffnet. Micae erzählte in dem Hologramm, dass als er noch ein Junge war, die Melida Garth übernommen und dabei viele der Daan getötet hatten. Seine Mutter war an dem Tag gestorben, während sein Vater etwas später bei den Kämpfen in den Ebenen umgekommen war. Micae zog an dem Tag mit seinen drei Söhnen in die Schlacht gegen die Melida, an dem er das Hologramm erstellt hatte.

Er starb dann in dem Kampf, in der Hoffnung wieder Frieden über Daan gebracht zu haben, damit sein jüngster Sohn in Frieden aufwachsen konnte, ohne auch nur einmal in den Krieg zu ziehen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.