FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep30px-Ära-NeuJedi

„Ich bin Mika Anjiliac. Mein Vater hat jedes Recht dazu, sich zu sorgen. Willkommen am Ursprungsort der Endregaad-Seuche.“
— Mika Anjiliac stellt sich vor (Quelle)

Mika Anjiliac Chiera ist ein Hutt des Anjiliac-Clans und als Gewürzlord der Kopf hinter der Bande, welche für die Verteilung des gefährlichen Gewürzes Tempest verantwortlich waren. Er war weiterhin ein Meister des Doppelspiels und machtsensitiv. Neben Zonnos war er der einzige Abkömmling von Popara Anjiliac.

Biografie

Mika Anjiliac wuchs als Liebling von Popara auf und wurde, als er während einer Seuche auf Endregaad unterwegs war, schmerzlich von diesem vermisst. Popara sandte ihm daraufhin einen Jedi und zwei Begleiter zur Unterstützung. Also Mander Zuma, Reen Irana und Eddey Be'ray schließlich auf Endregaad ankamen, trafen sie zuerst mit Mikas persönlichen Sklaven, dem Nikto Orgamon, zusammen. Dieser führte sie zu Mika, der für einen Hutt ungewöhnlich viel Mitgefühl zu haben schien und den Bewohnern helfen wollte.

In den weiteren Abenteuern, die vor allem mit dem Gewürz Tempest zusammenhängen, schien es, als sei Mika nicht im Gewürzhandel involviert, oder gar ein Opfer irgendwelcher Intrigen. Dabei hielt er ab und an Kontakt zu seiner ergebenen Klatooinianerin Koax um sie über nachfolgende nötige Operationen zu informieren, beziehungsweise sich selbst auf dem Laufenden zu halten. Diese kannte ihn dabei zu Beginn alleine als Gewürzlord und er enthüllte seine Identität ihr gegenüber erst sehr spät, sich ihrer Loyalität bewusst, die sie in der Tat bis zu ihrem Tod erfüllte.

Durch seine Intrigen sowie auch seinen Möglichkeiten in der Macht, speziell in der Benutzung des Gedankentricks, schaffte er es seinen Elter Popara und seinen Bruder Zonnos zu töten, sowie Vago Gejalli in Verdacht zu ziehen. Er konnte erst durch Mander Zuma auf Varl, dem Heimatplaneten der Hutts und dem Planeten mit wichtigen Zutaten für Tempest, als Gewürzlord gestellt werden, was zu einem Zweikampf der beiden führte. Mika wurde durch eine von Mander Zuma geführten Energielanze tödlich getroffen.

Eigenschaften

Mika Anjiliac hatte eine gelbgrüne Haut, die auf der Unterseite heller war. Auch war er für einen Hutten von ungewöhnlich schmächtigen Wuchs. Besonders war, dass er machtsensitiv war. Dabei lernte er die meisten seiner Fähigkeiten dank dem Jedi Toro Irana. Unter anderem den Gedankentrick, welcher er nutzte um die Umgebung dahingehend zu beeinflussen, dass seine leitende Position als Tempestschmuggler verborgen blieb.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.