FANDOM


Legends-30px

Milagro ist ein Planet im gleichnamigen Planetensystem, der an der Kreuzung zweier bedeutender Hyperraumrouten liegt. Ein Jahr nach der Schlacht von Endor wurde der stark industrialisierte Planet von den Streitkräften des Imperiums verwüstet.

Geschichte

Der Planet Milagro entwickelte sich, aufgrund seiner Lage am Kreuzungspunkt zweier bedeutender Hyperraum-Handelsrouten, der Corellianischen Schnellstraße und der Gamor-Schnellstraße, zu einem Zentrum industrieller Produktion. Während der Klonkriege befand sich dort eine Basis der Separatisten, wo man Schläferprogramme in Astromechdroiden einbaute und sie unter die Republik schmuggelte. Ein Jahr nach der Schlacht von Endor, 5 NSY, kämpfte die Armee der Neuen Republik gegen die dortigen imperialen Streitkräfte um die Kontrolle Milagros.

Durch ein orbitales Bombardement imperialer Streitkräfte während der Ersten Schlacht von Milagro, wurde der Planet verwüstet und unbewohnbar gemacht.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.