FANDOM


Legends-30px


Milko war ein Droiden-Kopfgeldjäger, der Luke Skywalker auf Dagobah auflauerte.

Geschichte

Nachdem Luke Skywalker und der Jedi-Meister Yoda bemerkt hatten, dass sie auf Dagobah von einem mysteriösen Humanoiden beobachtet wurden, forderte der Jedi Luke auf, den Eindringling zu stellen. Luke durchsuchte daraufhin den Sumpf, bis er sich schließlich dem Ziel seiner Suche gegenübersah. Dabei handelte es sich um einen Droiden-Kopfgeldjäger mit Namen Milko. Der Droide griff Luke an, um ihn zu töten, aber er verlor den Kampf und bat um Gnade. Luke beschloss daraufhin, Milko lieber abzuschrecken, anstatt ihn zu vernichten.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.