FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy

Kommandant: „Bleibt stehen, wo ihr seid! Der Zugang zu diesem Bereich ist untersagt!“
Jacen Solo: „Könnten sie ein wenig lauter sprechen? Ich bin ein bisschen schwerhörig.“
— in den geheimen Fertigungshallen von Dammant-Killer (Quelle)

Die Mission von Adumar fand 40 NSY vor dem Beginn des zweiten galaktischen Bürgerkrieg statt, als Jacen Solo und Ben Skywalker im Auftrag der GA die Waffenproduktionsstätten von Adumar kontrollierten und dabei unzulässige Werkshallen entdeckten.

Verlauf

40 NSY reisten Jacen Solo und Ben Skywalker im Auftrag der Galaktischen Allianz nach Cartann auf Adumar, um zu kontrollieren, ob die dortige Waffenproduktion den Massstäben der Allianz entsprach. Jacen ließ sich durch die Produktionshallen des Dammant-Killer-Unternehmen führen, welches Erschütterungs-Raketen produzierte und an die Allianz lieferte. Er entdeckte schließlich eine Geheimtür und Ben schnitt diese kurzerhand mit seinem Lichtschwert auf. Dahinter befanden sich, wie sich herausstellte, weitere geheime Raketen-Produktionshallen, über welche die Allianz keine Informationen besaß und was daher nicht gesetzmäßig war. Als Jacen und Ben in diese eindrangen, wurden sie von zwanzig Sicherheitsleuten aufgehalten. Sie lieferten sich ein kurzes Gefecht, bis Ben schließlich die geheimen Werkshallen mit einer Holokamera aufnahm. Die beiden Jedi flohen durch einen Turbolift aus den unterirdischen Fertigungshallen und gelangten schließlich in den oberirdischen Bereich von Dammant-Killer. Sie schnitten sich ihren Weg durch die Außenwand des Gebäudes frei und fanden sich hoch über dem Erdboden auf einer schrägen Gebäudefront wieder, die sie hinabrutschten. Dabei wurden sie von einem Klinge-Jäger angegriffen, der eine Rakete auf sie abfeuerte, jedoch nur das Gebäude traf. Jacen und Ben sprangen auf das Schiff, um die Pilotin außer gefecht zu setzen, doch diese benutzte sich mit ihrem Schleudersitz und wurde von einigen Kommunikationskabeln, welche über den Straßen gespannt waren in Stücke gerissen. Schließlich sendete Ben die Informationen über die illegale Raketenproduktion nach Coruscant und entkam zusammen mit in einer Lambda-Fähre von Adumar.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.