FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Die Mission von Nivek führte die beiden Jedi Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker während der Klonkriege zum immer dunklen Planeten Nivek, wo der Jedi-Rat ein Waffenlager der Konföderation unabhängiger Systeme vermutete.

Verlauf

Fünf Monate nach der Schlacht von Geonosis und dem Ausbruch der Klonkriege entsandte der Jedi-Rat den Jedi Obi-Wan Kenobi gemeinsam mit seinem Padawan Anakin Skywalker zum Planeten Nivek, wo sich nach Informationen des Rates ein geheimes Waffenlager der Konföderation unabhängiger Systeme befinden sollte. Den beiden Jedi fiel die Aufgabe zu, das Waffenlager aufzuspüren und die darin befindlichen Waffen unschädlich zu machen. Jedi-Meister Mace Windu warnte allerdings vor den Gefahren des Planeten, da auf diesem ständige Dunkelheit herrschte und demnach erhöhtes Risiko für einen Hinterhalt bestand.

Nach ihrer Ankunft auf Nivek sahen sich Obi-Wan und sein Padawan mit einheimischen Angreifern konfrontiert. Dabei handelte es sich um äußerst aggressive schattenhafte Wesen, die den im Dunkeln tappenden Jedi ständig auflauerten, um das von ihnen bewachte konföderierte Waffenlager um jeden Preis zu schützen. Mit ihren Lichtschwertern versuchten sich die Jedi, gegen die mit Messern und speziellen Blastern bewaffneten Schattenwesen zu verteidigen, doch waren sie ständiges Ziel von Hinterhalten und Seitenhieben. Schließlich entschieden sich Obi-Wan und Anakin, sich voll und ganz auf die Macht zu konzentrieren und sich von dieser leiten zu lassen. Zu diesem Zweck zogen sie sich Augenbinden über, um nicht von falschen Eindrücken in ihrer Konzentration gestört zu werden. Wie sich kurz darauf herausstellte, war diese Taktik effizient genug, um gegen die Schattenwesen die Oberhand zu gewinnen und ihnen zu entkommen.

Es war Anakin, der das geheime Waffenlager der Konföderation letztendlich entdeckte. Gemeinsam mit seinem Meister zerstörte er das von B1-, Killer- und IG-277 Hailfire-Droiden besetzte Lager.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.