FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

In der Mission von Ruul gelingt es Brenn Tantor, den imperialen Offizier Beri Tulon, der nach seiner misslungenen Flucht vom Imperium gefangen gehalten wurde, zu befreien und die Zugangsberechtigungscodes für das imperiale Versuchsgelände im Trasse-System zu beschaffen.

Vorgeschichte

„Sollten Sie die Allianz hintergehen, so braucht sich das Imperium um Ihre Exekution wahrlich keine Gedanken mehr machen!“
— General Tyr Taskeen zu Brenn Tantor (Quelle)
Brenn und Taskeen

Brenn Tantor beschreibt seinen Plan General Taskeen.

Nachdem Brenn Tantor in der ersten Schlacht von Abridon aufgrund einer Insubordination vom Imperium gefangen gehalten wurde, gelang ihm auf Kalaan die Flucht zur Rebellen-Allianz. Infolge dessen machte er General Tyr Taskeen den Vorschlag, einen AT-AT des Imperiums zu stehlen. Taskeen war sehr erfreut über diesen Plan, jedoch benötigte Tantor seinen ehemaligen Vorgesetzten, Beri Tulon, da dieser viele wichtige Informationen über die Bodentruppen des Imperiums besaß. Tulon, welcher ein Fluchtversuch vom Imperium zur Allianz in der ersten Schlacht von Abridon unternahm, wurde als Kriegsverbrecher gefangen gehalten und sollte im Tarkin-Straflager auf Ruul, einem Mond Sriluurs, exekutiert werden. Taskeens Vertrauen in den ehemaligen imperialen General war nicht sehr groß und er wollte deshalb jeden Schritt Tantors überwachen.

Ablauf

Beri Tulon wurde zum Straflager eskortiert. Die Späher der Rebellion verfolgten die Route der Eskorte bis hin zum Landeplatz des Trupps von Brenn Tantor. Die Eskorte bestand aus vier AT-PTs, zwei AT-STs und mehreren Sturmtruppen. Mithilfe der ruulianischen Rebellen konnte die Eskorte überwältigt werden, jedoch tauchten weitere Einheiten des Imperiums auf. Durch die auf Kalaan gestohlene Mobile Basis konnten weitere Einheiten der Allianz die Bodentruppen unterstützen. Beri Tulon wurde schnell zum Evakuierungspunkt und damit in Sicherheit gebracht.

Brenn Tantor beschrieb Beri Tulon von seinem Plan, einen AT-AT zu stehlen. Tulon beschrieb darauf das imperiale Versuchsgelände im Trasse-System. Jedoch wäre dieses System nur mit einem Berechtigungscode zu betreten, wobei dieser Code in jedem Rechenzentrum des Imperiums existierte. Tantors Einheiten wurden dann zum Sounder Flats Rechenzentrum geführt. Beri Tulon betrat das Rechenzentrum nach seiner Einnahme und lud die Codes runter, während die Bodentruppen das Gebäude bewachten.

Nachwirkungen

Die Rebellen-Allianz konnte hinterher aufgrund Tulons Informationen einen AT-AT stehlen. Die Einheiten, die Tulon dafür trainierte, die sogenannten Infiltratoren, wurden auch in weiteren Schlachten eingesetzt, um großes Kriegsgerät des Imperiums zu übernehmen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.