FANDOM


Kanon-30pxÄra KlonkriegeHandwerklich gut

„Hier ist alles gesichert, rücken wir zum nächsten Sektor vor.“
— Mixer zu Redeye, während der Patrouille im Frachtraum. (Quelle)

Mixer war der Rufname eines Klonkriegers, der während der Klonkriege kurzzeitig dem Jedi Obi-Wan Kenobi auf der Coronet unterstellt war. Seine Aufgabe war es, Herzogin Satine Kryze und ihr Gefolge von Senatoren zu beschützen, doch wurde er während des Fluges im Frachtraum der Coronet von einer Killersonde getötet. [1]

Biografie

Mission auf der Coronet

„Meine Seite ist gesichert, wie stets bei dir Redeye? Redeye, hörst du mich!“
— Mixer versucht, Redeye zu kontaktieren. (Quelle)
Mixer und Redeye

Mixer und Redeye, bei der Durchsuchung der Fracht.

Während die Coronet Kurs nach Coruscant nahm, wurden Mixer, Redeye, Rex und Cody von den Jedi höchstpersönlich über ihre Aufgabe informiert. Als sich Anakin und Obi-Wan, begleitet von Commander Cody und Captain Rex, zum Empfangsraum der Herzogin begaben, patrouillierten Mixer und Redeye zusammen mit R2-D2 im Frachtraum. Die Drei waren gerade dabei, in den nächsten Sektor zu gelangen, als im Verborgenen eine Killersonde aus ihrer Frachtkiste kletterte. Sie folgte darauf den dreien unbemerkt in die düsteren Ebenen, um Mixer und Redeye dort zu erledigen. Nach weiteren Untersuchungen von ihnen mussten sie sich jedoch aufteilen, weil Redeye und R2 noch den Südquadranten inspizieren wollte. Mixer suchte währenddessen auf der anderen Seite weiter. Nach einiger Zeit versuchte Mixer seinen Freund zu kontaktieren, jedoch erreichte er ihn nicht, als er bemerkte, dass Redeyes Blaster auf einmal vor ihm zu Boden fällt. Er hob ihn sofort auf, wobei sich die Killersonde langsam hinter ihm näherte. Mixer schaute zwar noch, ob er etwas erkennen könnte, drehte sich dabei um, entdeckte aber die Killersonde erst viel zu spät. Diese packte ihn sofort und hob ihn nach oben, wobei er kurzerhand von ihr getötet wurde.

Mixer und Redeye

Mixer und Redeye im Frachtraum der Coronet.

R2 suchte zwar einige Zeit später nach den Zweien, entdeckte aber nur noch Mixers Helm, wobei er anfing, Angst zu bekommen. Er floh und stieß dabei gegen Rex' Bein, da dieser und Cody ebenfalls nach den Vermissten suchten. Rex konnte ebenfalls keinen Kontakt mehr zu den beiden herstellen. Er und Cody entdeckten nur den verängstigten R2-D2, der die beiden zuvor begleitete. Daraus konnte Rex schlussfolgern, dass etwas nicht stimmte und kontaktierte sofort die beiden Jedi-Generäle. Obi-Wan antwortete ihm, wobei sich Anakin zur Position von Rex begab, da Obi-Wan damit beschäftigt war, der Herzogin und ihrem Gefolge Schutz zu gewähren. [1]

Aussehen und Ausrüstung

Da Mixer ein Mitglied der 501. Legion war, zierten zwei senkrecht liegende, leicht gebogene, blaue Streifen, links und rechts, seinen Helm. Die „Finne“ seines Helmes malte er zusätzlich blau an. An der Außenseite seiner Arme hatte er ebenfalls blaue Streifen, die alle übrigen Mitglieder der 501. auch trugen. Ansonsten war seine Rüstung einfach nur in weiß gehalten.

Während seines Einsatzes auf der Coronet trug er eine Phase I-Rüstung, sowie einen DC-15S Blasterkarabiner und Taschen für Energiezellen, Reservemunition und anderen nützlichen Gegenständen, die er an einem Gürtel trug. Ansonsten besaß er, für seinen Patrouilliengang im Lagerraum, noch zwei spezielle Lampen, die er links und rechts an seinem Helm befestigte. [1]

Beziehungen

Redeye

Mixer: „Sei vorsichtig, da ist es ganz schön düster.“
Redeye: „Sehr witzig, Mixer.“
— Mixer und Redeye.

Mixers Beziehung zu Redeye war recht freundschaftlich. Beide waren zusammen in die dunkleren Bereiche des Lageraums gegangen, um dort nach verdächtigen Gegenständen zu suchen. Anfangs gaben sie sich dabei noch gegenseitig Deckung, mussten sich aber später trennen. Nachdem Mixer keinen Kontakt mehr zu Redeye hatte, machte er sich auf die Suche nach seinem vermissten Freund. Dieser wurde aber, von einer an Bord geschmuggelten Killersonde, getötet.[1]

Rex

Rex war Mixers Vorgesetzter in der 501. Legion und er respektierte ihn so, wie ihn auch alle anderen respektierten. Nachdem Rex keinen Kontakt mehr zu den beiden hatte, begann er damit, sich Sorgen zu machen. Er begab sich kurzerhand selbst auf die Suche, um heraus zu finden, was ihnen zugestoßen ist.[1]

Hinter den Kulissen

Mixers und Redeyes Hasbro-Figur

Mixer (links) und Redeye (rechts) von Hasbro.

  • „Mixer“ ist englisch und bedeutet „Mischer“.[1]
  • Es existiert eine Hasbro-Figur von Mixer.[1]
  • In der The Clone Wars-Folge ARC-Soldaten, sieht man mitten im Geschehen Obi-Wan und Anakin kämpfen. Bei ihnen sind Soldaten der 501. Legion, die Mixer relativ ähnlich sehen.[2]
  • Einige Zeit nach seinem Tod finden Rex und Cody seinen Helm bei der Suche nach weiteren Killersonden.[1]

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.