FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

Captain Mod Terrik war der Offizier und Befehlshaber der Zeta-Gruppe.

Biografie

0 VSY bekam Mod einen Befehl, der lautete, zwei geflüchtete Droiden auf Tatooine ausfindig zu machen. Einen Protokolldroiden namens C-3PO und einen Astromechdroiden namens R2-D2. Davin Felth, der unter seiner Leitung stand, fand ein Teil von C-3PO, das sie direkt zu dem Sandkriecher der Jawas brachte, die C-3PO und R2-D2 an den Feuchtfarmer Owen Lars verkauften. Diese Jawas nahm Mod Terrik in ein Kreuzverhör, in dem er herausfand, an wen die Droiden verkauft wurden. Nach diesem Verhör veranlasste er, die Jawas zu töten, was die Sturmtruppler anschließend auch taten. Das Bataillon Sturmtruppler begab sich danach sofort zur Feuchtfarm von Owen und Beru Lars. Während der Inspektion wurden die beiden Personen getötet und auch die Feuchtfarm wurde anschließend von den Sturmtrupplern vernichtet. Da sie auf der Feuchtfarm keine Droiden entdecken konnten, gingen die Sturmtruppler auf die weitere Suche nach den Droiden.

Kurz nach dem Tod von Owen und Beru Lars, bekam das Bataillon die Nachricht, dass die Droiden in der Dockbucht 94 gesichtet worden sind. Sie machten sich daraufhin sofort auf, um die Droiden zu beschlagnahmen, doch sie ahnten nicht, was dann auf sie zu kam. Die Sturmtruppen kamen ins direkte Kreuzfeuer mit Han Solo, Luke Skywalker, Chewbacca und Ben Kenobi. Während diesem Kreuzfeuer starb Mod Terrik letztendlich durch seinen eigenen Mann, Davin Felth.

Hinter den Kulissen

In dem Computerspiel Force Commander übernimmt Brenn Tantor kurzzeitig das Kommando über Captain Terriks Einheit bei der Suche nach den Droiden, was durchaus dem Kanon entsprechen kann, wenn Tantor als Beobachter agiert. Allerdings unterstützt Tantors Bruder Dellis Terrik beim Verhör der Jawas. Im Anschluss übernimmt Terrik das Kommando über seine Einheit wieder.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.