FANDOM


Legends-30px

Moltok ist einer der inneren Planeten des Dartibek-Systems[2], das nach diesem auch Moltok-System genannt wird umd im Atrivis-Sektor am Äußeren Rand der Galaxis liegt.[1] Von ihm stammt die intelligente Spezies der Ho'Din.[2]

Beschreibung

Planetographie

Aufgrund seiner niedrigen Umlaufbahn erfährt der Planet eine starke Einstrahlung des Zentralgestirns. Dank starker vulkanischer Aktivitäten, bei denen große Mengen an Asche in die Atmosphäre geschleudert werden, bleibt die Temperatur an der Planetenoberfläche mit 113 Standardgrad[3] jedoch lebensfreundlich. Durch die Asche färbt sich bei Sonnenauf- und Untergang die Atmosphäre scharlachrot, steht die Sonne hingegen im Zenit, so ist es ein dumpfes Grau.[2]

Durch seine starke Achsenneigung sind die Polargebiete für die kaltblütigen Ho'Din unbewohnbar, sie leben daher in den Regenwäldern der gemäßigten Breiten. Auch dort kommen jedoch gelegentlich Kälteeinbrüche vor.[2]

Flora und Fauna

Die reptilischen oder amphibischen Vorfahren der Ho'Din lebten auf Bäumen. Bekannte Pflanzen des Planeten sind die Wuppa-Blume, daneben gibt es unzählige Pflanzenarten, die den Ho'Din als Heilmittel dienen.[2]

Das feuchtwarme Klima führt zu einem reichen Bodenleben in den wassergetränkten Waldböden. Diese Kleinlebewesen bauen organische Stoffe in sehr kurzer Zeit ab und führen so den gewaltigen Bäumen der Wälder Moltoks schnell Nährstoffe zu. Jedoch sind diese Lebewesen auch sehr anpassungsfähig, was um 300 VSY beinahe zur Auslöschung der Ho'Din geführt hatte, nachdem sie die Flora und Fauna des Planeten stark dezimiert hatten und die Kleinlebewesen sich nun die Ho'Din als Wirte aussuchten.[2]

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Atlas Appendix auf The Essential Atlas Online Companion
  2. 2,00 2,01 2,02 2,03 2,04 2,05 2,06 2,07 2,08 2,09 2,10 2,11 2,12 2,13 2,14 Galaxy Guide 4: Alien Races
  3. Dies entspricht, da hier wohl Fahrenheit-Grade gemeint sind, genau 45°C.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.