FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy

Das Mon-Mothma-Gedächtnisklinikum war ein Krankenhaus auf dem Planeten Coruscant, das nach der ehemaligen Staatschefin Mon Mothma benannt worden war. Es lag zwischen dem Jedi-Tempel und dem Gebäude des Galaktischen Senats. Im Jahr 43 NSY wurde der Jedi Valin Horn dorthin gebracht, nachdem er aufgrund einer plötzlichen Paranoia Amok lief. Im Gedächtnisklinikum wurde er unter Betäubung untersucht, ohne dass dabei ein Grund für sein abnormales Verhalten gefunden wurde. Später wurde er in die Armand-Isard-Strafanstaft verlegt.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.