FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt den Sieges-Klasse-Sternzerstörer; für den Imperium-I-Klasse-Sternzerstörer mit dem originalen Namen Sovereign siehe Monarch (Imperium-Klasse).

Die Monarch war ein Sieges-Klasse-Sternzerstörer, welcher an der Verteidigung Coruscants unter dem Kommando von Captain Averen teilnahm.

Geschichte

Sie traf zusammen mit der Triumph auf Befehl Ysanne Isards kurz vor der Invasion der Neuen Republik ein und war eine der Hauptverteidiger Coruscants. Da sie die einzigen nennenswerten Raumschiffe des Imperiums waren, die Coruscant verteidigten, war Admiral Gial Ackbar überrascht, da er mehr als doppelt so viele Sternzerstörer erwartet hatte. Beide Sternzerstörer hatten keinen besonders guten Ruf, was die Fähigkeit der Besatzung anging.

Während der Schlacht wurde die Monarch schwer beschädigt, und als die Triumph aufgrund ihrer Schäden auf den Planeten zudriftete, bot Captain Averen die Kapitulation der Imperialen Raumstreitkräfte an, indem der das Waffenstillstands-Byte übermittelte. Die beiden Sternzerstörer Triumph und Monarch waren nach der Schlacht so schwer beschädigt, dass Admiral Ackbar dachte, dass man von beiden Schiffen höchstens so viele Teile benutzen konnte, um eines der Schiffe wieder halbwegs funktionstüchtig zu machen.

Hinter den Kulissen

Wie viele andere Schiffe auch, wurde die Monarch nach einem realen Vorbild benannt. Hierfür wurden meistens Namen von Schiffen der britischen Marine genommen. so gab es dort gleich mehrere Schiffe, die den Namen Monarch hatten.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+