FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy30px-Ära-Real

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt den Comic, für weitere Bedeutungen siehe Monster.


Monster ist eine Comicgeschichte der Legacy-Reihe. Sie wurde in Legacy VIII – Monster, dem 56. Sonderband von Panini Comics im Juni 2010 in Deutschland veröffentlicht. Der Comic wurde von John Ostrander geschrieben und von Jan Duursema gezeichnet. Er erzählt von den Geschehnissen rund 100 Jahre nach dem Yuuzhan-Vong-Krieg (137 NSY).

Inhaltsangabe des Verlags

Die ebenso beliebte wie erfolgreiche Legacy-Comic-Reihe, entführt uns erneut auf eine spannungsgeladene Reise ins Jahr 137 nach der legendären Schlacht um Yavin. Nach den Gerüchten um Darth Krayts Tod scheint die gesamte Galaxie noch immer gleichermaßen gelähmt als auch in ständigem Aufruhr begriffen. Und der Griff nach der Macht kommt aus allen Richtungen.

Währenddessen sind Cade und die Besatzung der Mynock alles, nur nicht auf der Suche nach neuen Aufträgen, sind sie doch bei ihrem letzten „Piraten-Job“ nur knapp mit dem Leben davon gekommen. Doch geradewegs flattert ihnen das nächste Angebot ins Schiff – eine Offerte, der man einfach nicht widerstehen kann...

Als sich derweil die Jedi der wachsenden Allianz gegen das Sith-Imperium anschließen, beschließt Meister Wolf Sazen seinen ehemaligen Padawan zu kontaktieren und wieder mit ins Boot zu holen: den unberechenbaren Cade Skywalker...

Handlung

Jedi-Meister Wolf Sazen wird im verborgenen Jedi-Tempel auf dem Planeten Taivas aufgrund eines Albtraumes aus dem Schlaf gerissen. Er hat in seinem Traum gesehen, wie das Terraforming-Experiment der Yuuzhan Vong und den Jedi, auch Ossus-Projekt genannt, auf dem Planeten Wayland fehlschlug. Wolf Sazen spürt, dass sein ehemaliger Padawan Cade Skywalker schon bald nach Wayland reisen wird, weswegen er sich als einfacher Raumfahrer verkleidet nach Wayland begibt, um dort Cade zu treffen, um ihn davon zu überzeugen, sich ihm anzuschließen. Cade befindet sich zu dieser Zeit gemeinsam mit Jariah Syn und Deliah Blue auf dem Planeten Zeltros, wo sie in der Cantina Paradies des Hutts Jool eine entspannte Zeit verbringen. Als der Pirat Rav auftaucht und Cade einen mit einer Millionen Credits prämierten Auftrag anbietet, kann dieser nicht ablehnen. Rav beteuert, dass es nur darum geht, einen Spitzel auf Wayland auszuschalten, der die illegalen Geschäfte seiner Freunde ruinieren könnte. Cade Skywalker kennt die Welt noch aus seiner Zeit als Padawan, denn auch er hat gesehen, wie sich die Welt nach dem zunächst erfolgreichen Terraforming-Prozess in eine öde Welt verwandelte. Nach ihrer Ankunft auf Wayland werden Cade Skywalker, Jariah Syn und Deliah Blue in Kämpfe mit wilden Bestien verwickelt. Diese Bestien wurden von dem Yuuzhan-Vong-Gestalter Zenoc Quah erschaffen, der plant, die Niederlage seiner Spezies im Yuuzhan-Vong-Krieg zu rächen und die Galaxis zu zerstören. Einige Zeit können sich Cade und seine Freunde gegen die Kreaturen behaupten, doch es werden immer mehr, bis Deliah von den Tentakeln einer solchen Bestie erfasst und verschleppt wird. Cade und Jariah scheitern bei ihrem Versuch, Deliah zu retten, und als das Monster einen lauten Schrei loslässt, verlieren die beiden ihr Bewusstsein. Während Jariah von Fionah Ti, der Tochter eines auf Zonama Sekot lebenden Jedi, verschleppt und in Sicherheit gebracht wird, nimmt Cade nach seinem Erwachen mithilfe seiner tiefen Verbindung zu Deliah, die er durch die Macht wahrnehmen kann, die Verfolgung seiner Freundin und ihren Entführern auf. Er kann sie schließlich in einem Höhlenkomplex aufspüren, wo sie von der Sith Darth Maladi und dem Gestalter Zenoc Quah gefangen gehalten wird. Deliah wurde an eine Umarmung des Schmerzes gebunden und mit einem Yuuzhan-Vong-Geschöpf versehen, das Besitz von der Zeltronerin ergreift und sie allmählich in ein Tentakelwesen verwandelt. Maladi erklärt, dass sie Deliah als Testobjekt für eine von ihr entwickelte Geheimwaffe ausgesucht hat. Sie plant, diese Waffe gegen die Sith einzusetzen, sofern Cades Machtfähigkeiten daran scheitern, die Krankheit Deliahs zu besiegen. Nachdem sich Cade daran versucht, in die Gedanken der Sith einzudringen, sieht sich Maladi schließlich gezwungen, die Flucht zu ergreifen und einen Sprengsatz zu zünden. In diesem Moment treffen Jariah Syn und Fionah Ti in Begleitung von Jedi-Meister Wolf Sazen ein, um Cade zu retten. Sazen empfiehlt Cade, die Helle Seite der Macht einzusetzen, um Deliah zu retten. Da seine Dunkle Macht an Maladis Geheimwaffe gescheitert ist, versucht Cade es mit der Hellen Seite, wodurch er die Krankheit tatsächlich besiegen und Deliahs Leben retten kann. Cade gesteht Deliah seine Liebe zu ihr ein und schwört, diesen Angriff auf ihr Leben nicht unbestraft zu lassen. Er ist fest entschlossen, den Kampf gegen die Sith wieder aufzunehmen.

Unterdessen gibt Admiral Morlish Veed vor dem versammelten Moff-Rat Instruktionen für die so genannte Operation Donnerschlag, die die Festnahme von Imperator Roan Fel und dessen Tochter, Prinzessin Marasiah Fel zum Ziel hat. Durch einen Informant hat der Admiral herausgefunden, dass sich der gestürzte Imperator auf dem Planeten Agamar mit einer Delegation der Jedi zu einem Geheimtreffen verabredet hat, um Details ihrer Zusammenarbeit zu besprechen. Admiral Rulf Yage erhält das Oberkommando für diese Mission, wobei er von Darth Rauder und einer Truppe Sith-Krieger an Bord des Flaggschiffs War Hammer begleitet wird. Aus Furcht davor, ihre Stellung im Sith-Imperium zu verlieren, begibt sich Moff Nyna Calixte nach Agamar um Imperator Roan Fel vor dem bevorstehenden Angriff der sith-imperialen Streitkräfte zu warnen. Von seinen Imperialen Rittern unter der Führung von Antares Draco eskortiert, hat sich Imperator Roan Fel tatsächlich nach Agamar begeben, um dort mit den Jedi K'Kruhk, Rasi Tuum, Hira und Shado Vao die Bedingungen ihres Bündnisses und ihrer gemeinsamen Offensive gegen das Sith-Imperium zu besprechen. Unmittelbar nachdem Moff Calixte ihre Warnung überbracht hat, wird die Delegation von Sith-Kriegern angegriffen. Mit der Hilfe der Jedi, die dem Imperator den Weg frei machen, können sich Roan Fel und einige seiner Imperialen Ritter auf das Shuttle Verteidiger Eins retten, mit dem sie schließlich die Flucht ergreifen. Neben den Jedi bleiben noch die Imperiale Ritterin Azlyn Rae und Marasiah Fel auf Agamar zurück, wobei letztere in die Gefangenschaft des Sith-Imperiums gerät. Antares Draco schwört seinem Imperator, für die Rettung der Prinzessin zu sorgen.

Darth Nihl hat sich im Auftrag von Darth Maladi nach Korriban begeben, um herauszufinden, ob sich Darth Krayt dort tatsächlich – wie von Darth Wyyrlok behauptet – in Stasis befindet, oder ob er nicht schon längst tot ist. Im Vorzimmer von Krayts Stasiskammer trifft Nihl auf Darth Talon, mit der er sich darauf verständigt, die Kammer gemeinsam zu betreten. Zu ihrer beider Entsetzen finden sie dort nur die leere Rüstung des Sith-Lords vor.

Dramatis personae

Literaturangaben

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.