FANDOM


Legends-30px

Monsun-Plateau

Das Monsun-Plateau.

Das Monsun-Plateau ist eine weite, ebene Fläche auf dem Planeten Jabiim. Sie liegt südlich der Kobalt-Station. Durch die beständigen Regenschauer, die auf Jabiim herrschen, ist der Untergrund überall auf dem Planeten aufgeweicht und lässt Schiffe und schwere Gerätschaften oftmals im Schlamm stecken. Das Monsun-Plateau ist aufgrund der weiten Fläche dennoch als Landefläche geeignet.

Im Jahr 21 VSY wurde das Plateau gegen Ende der Schlacht von Jabiim als Evakuierungszone der republikanischen Streitkräfte benutzt. Aufgrund starker atmosphärischer Turbulenzen gelang jedoch lediglich einem Republikanischem Kreuzer die Landung auf dem Plateau. Anakin Skywalker, der die Evakuierungsmaßnahmen leitete, befahl aufgrund taktisch militärischer Gründe und wegen des geringen Platzes, lediglich die Klonkrieger zu evakuieren. Die Bewohner Jabiims, die durch die Kriegstreiberei des Aufrührers Alto Stratus bedroht wurden, musste Anakin ihrem Schicksal überlassen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.