FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Mosespagrandarena detail

Die Mos-Espa-Arena.

Die Mos Espa-Arena oder auch Podrenn-Arena in Mos Espa lag am felsigen Rand der Xelric-Schlucht. In der Mitte der Arena befand sich ein großer Berg, der eine heilige Stätte der Tusken-Räuber war. Neben dem Felsen stand der Boxenhangar, in dem die Podrenner für das Rennen vorbereitet wurden. Auf der anderen Seite des Felsens stand die Start- und Ziellinie. Diese war mit der Tribüne verbunden. Nord- und Westtribünen zusammen konnten bis zu 100.000 Zuschauer fassen. Das größte Gebäude bildete die Arena-Zitadelle, welche in die Tribüne gebaut wurde. Neben der Zitadelle befand sich die Hutten-Residenz, in der wichtige Gäste wie Jabba der Hutt nach den Rennen Partys feierten, und unterhalb der Zitadelle befand sich die private Loge des Hutten.

Geschichte

Mos-Espa-Arena

Die Aren vor dem Start.

Im Jahr 32 VSY fand in der Podrenn-Arena das Boonta-Eve-Classic Podrennen statt, welches der neunjährige Anakin Skywalker gewann. Da dieses Rennen ein besonderes Rennen war, zwängten sich mehr als 100.000 Zuschauer in die Tribünen, weshalb die Arena überfüllt war. Einige Gäste waren unter anderem der Schrotthändler Watto, der Schmuggler Weazel, der Sklavenhändler Graxol Kelvyyn und die Hutten Jabba und Gardulla.

Die Gruppe aus Qui-Gon Jinn, Padmé Amidala, Jar Jar Binks, Shmi Skywalker, Kitster Banai, dem Rodianer Wald, C-3PO und R2-D2 waren als Zuschauer gekommen, um Anakin zu unterstützen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.