FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Kanon

Legends halbtransparent

Mosh Barris war ein männlicher Mensch, der in der Imperialen Armee als Offizier im Rang eines Oberst und später eines Majors diente. Er war auf dem Venator-Klasse Sternzerstörer Strikefast, auf dem er das Kommando über die Armeetruppen inne hatte. Er kommandierte eine Expedition auf einen unbekannten Planeten, um das Camp des exilierten Chiss Thrawn zu durchsuchen.

Biographie

Als die Besatzung der Strikefast während eines Routineflugs eine Hütte auf einem sonst unbewohnten Planeten entdeckte, begab sich ein Team, angeführt von Barris, zur Oberfläche, wo das Camp aufgrund des Unbekannte-Spezies-Protokolls durchsucht wurde.

Sie blieben bei dem Fundort, einer Lichtung, und sahen sich mehreren Angriffen ausgesetzt. So stürzte ein V-Flügler ab und einzig die Uniform des Piloten, ausgestopft mit Gräsern und Beeren wurde gefunden. Neben der Leiche fehlten auch die Blasterpistole, die Ersatzmagazine und die Erschütterungsgranaten der Notfallausrüstung des Sternjägers. Barris und Voss Parck, der Kapitän der Strikefast forderten darufhin eine Einheit Sturmtruppen vom Venator-Klasse Sternenzerstörer an. Der Oberst organisierte einen Verteidigungsring um die Unterkunft des Fremden, um die Techniker, die das Lager untersuchten zu schützen. Während das Technikerteam auch das Gras im Pilotenanzug untersuchte führte Major Wyan einen Suchtrupp an, um den vermissten Piloten zu finden. Als sie mit leeren Händen bei Einbruch der Dunkelheit zurückkehrten, gab es einen Angriff auf das Lager, als überladene Energiemagazine dort explodierten. Später stürzte ein weiterer V-Flügler ab, auch diesmal fehlten Blaster, Magazine und Granaten, aber die Leiche des Piloten war noch an der Absturzstelle. Die Imperialen, die davon ausgingen es mit mehreren Gegnern zu tun zu hätten, merkten, dass das Helmkomlink des ersten Piloten fehlte und ließen die Frequenz sperren. Nach Anbruch der Nacht verschanzten sich die Imperialen am Camp, dennoch starben insgesamt fünf Soldaten, wobei drei von ihnen durch Erschütterungsgranaten getötet, während zwei von ihren nervösen Gefährten erschossen wurden, die dachten, den Feind zu sehen. Nach dieser Nacht trafen zwei weitere Sturmtruppen-Einheiten ein und kurz danach störte der Feind den Funk der Imperialen. Barris entschied, ohne Kapitän Parck zu konsultieren, das Lager an Bord der Strikefast zu untersuchen und schickte Flotteninfanteristen, um den Suchtrupp zurückzuholen.

Nachdem sie auf den Sternenzerstörer zurückgekehrt waren, ließ Parck, der vermutete, dass der Eindringling sich mit an Bord geschlichen hatte, den Hangar räumen, und begab sich mit Barris und dem jungen Kadetten Eli Vanto in die Kommandozentrale dessen. Einige Zeit später wagte sich der blinde Passagier aus seinem Versteck, konnte aber schnell von den imperialen Truppen gefasst werden. Dieser gab sich daraufhin als Thrawn von den Chiss zu erkennen, der von seinen Leuten ins Exil geschickt wurde. Barris führte auch gemeinsam mit Kapitän Parck das Verhör an dem Chiss durch. Nach diesem Verhör wurde Barris zum Major degradiert, da er den Befehl von Parck, auf dem Planeten zu verbleiben, nicht befolgt hatte. Dennoch begleitete er diesen als nach Coruscant, um ihn dem Imperator vorzustellen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.