FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Naatan ist die Hauptstadt des Planeten Mawan.

Vor der Großen Säuberung – einem auf Mawan wütenden Bürgerkrieg – war Naatan das kosmopolitische Zentrum des Planeten und dennoch herrschte wenig Verkehr, da der gesamte Warentransport über ein unterirdisches Tunnelsystem erfolgte. Die Stadt nahm eine derart weite Fläche auf dem Planeten ein, dass sie sogar aus dem Orbit zu sehen war. Im Zuge des Bürgerkriegs fiel die Stadt in die Hände von Verbrechern, die sich auf dem mittlerweile gesetzlosen Mawan niederließen, um ihre illegalen Geschäfte zu treiben. Die Mawaner suchten hingegen in ihrem unterirdischen Tunnelsystem Unterschlupf. Erst 26 VSY – zehn Jahre nach Ausbruch der Großen Säuberung – leitete der Galaktische Senat Gegenmaßnahmen ein, indem er die Jedi Yaddle, Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker schickte. Dem Jedi-Team gelang es, die Verbrecher von Mawan zu vertreiben bzw. sie festzunehmen, die Energieversorgung von Naatan wieder in Gang zu setzen und eine Übergangsregierung des Senats zu etablieren. Allerdings forderte die Friedensmission auch ihren Tribut, da Jedi-Meisterin Yaddle von einer Biowaffe Granta Omegas getötet wurde. Eigentlich hatte die Waffe die Bevölkerung von Naatan zum Ziel, doch konnte Yaddle das Giftgas absorbieren, indem sie ihr eigenes Leben opferte.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.