FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Die Nacht der Gladiatoren, oder auch Gladiatorennacht, war ein Gladiatorenkampf im Monaden-Außenposten. Zu diesem reisten 14 Gladiatoren von neun verschiedenen Planeten an. Der Kampf war ein voller Erfolg, er wurde jedoch von Bossk, Jenkes und Ezra Bridger unterbrochen.

Vorgeschichte

Der imperiale Offizier Jenkes und sein Partner Gronson Takkaro, die zusammen auch schon eine Gladiatorenarena auf Nyriaan gegründet hatten, wandelten den Monaden-Außenposten in eine Arena um. Auf Takkaro, auch Shifty genannt, war allerdings ein Kopfgeld wegen Kautionsflucht im Ahakista-System ausgesetzt. Der Kopfgeldjäger Bossk verfolgte Shifty deshalb nach Lothal und wollte ihn dort festnehmen. Shifty erhielt dabei Hilfe von Angrigo und den Kratchell-Zwillingen, die anscheinend von Jenkes gesandt worden waren. Im folgenden Feuergefecht, in das auch ein paar Sturmtruppen verwickelt waren, wurde Shifty von Jenkes in Gewahrsam genommen. Bossk entkam nur knapp.

Verlauf

Jenkes agierte nun, ohne weiter mit seinem Partner teilen zu müssen, unter dem Namen „der Bevollmächtigte“. Das Auftauchen von Bossk und Ezra beunruhigte ihn allerdings so sehr, dass er beschloss, seine Gewinne gleich einzufordern und nicht bis nach dem Kampf zu warten. Dazu fuhr er zu Ferpil Wallaways Pfandleihe, dessen Besitzer Ferpil Wallaway für den Verkauf der Karten zuständig war, erschoss Ferpil und nahm das Geld an sich. Zusammen mit zwei Sturmtruppen fuhr er nun zum Monaden-Außenposten und erschoss dort den Buchhalter über die Wetteinnahmen, einen Ishi Tib. Nachdem sie die Einnahmen an Bord von Jenkes Gleiter geschafft hatten, sollten auch die beiden Sturmtruppen erschossen werden. Jenkes wurde allerdings zuvor von Bossk und Ezra gestellt und Bossk betäubte die Sturmtruppen.

Zeitgleich begann die erste von sieben Runden, in der Borbig Drob, ein Houk und neunfacher Gewinner des Sturmklingen-Schlachtfestes, gegen Warjack, einen Feeorin und unbezwungenen Champions des Gemetzels im Äußeren Rand, kämpfte. Der Bevollmächtigte hatte zuvor beide bestochen, damit Warjack den Kampf gewinne.

Noch während des ersten Kampfes betraten Jenkes und Bossk die Arena und Jenkes schoss Bossk in den Schenkel, wodurch er die Aufmerksamkeit aller Anwesenden auf sich zog. Währenddessen aktivierte Ezra an einem imperialen Helm das Komlink und Bossk schilderte der Menge und den mithörenden imperialen Truppen die Ereignisse der letzten Zeit, woraufhin letztere die Arena stürmten.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.