FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Die Nachteulen waren eine Einheit in der mandalorianischen Splittergruppe Todeswache. Sie wurde von Pre Vizslas Leutnant Bo-Katan Kryze angeführt. Die Helme der Nachteulen waren ganz im Stil von Eulenköpfen gehalten.

Geschichte

Als Ahsoka Tano und Lux Bonteri mit der Phoenix auf Carlac ankamen, wurden die beiden von Bo-Katan und den Nachteulen in Empfang genommen. Lux hatte Pre Vizsla versprochen, den Aufenthaltsort von Dooku bekannt zu geben. Die beiden wurden von den Mandalorianern in ihr Camp gebracht. Am nächsten Tag griff Vizsla das Dorf von König Pieter an und Ahsoka verriet ihre Identität als Jedi. Sie wurde gefangen genommen, entkam aber und flüchtete mit Lux auf einem Speeder. Die Nachteulen verfolgten sie, doch die beiden entkamen. Später schlossen die Death Watch mit Darth Maul, seinem Bruder Savage Opress und der Schwarzen Sonne eine Allianz. Als sie Mandalore angriffen, köpfte Maul Vizsla nach einem Duell und übernahm die Herrschaft über Mandalore. Als dann Maul die Death Watch vor die Wahl stellte sich ihm entweder anzuschließen oder zu sterben, stellten sich die Nachteulen nicht ohne zu kämpfen, da ihrer Meinung nach niemals ein Fremder Mandalore regieren sollte. Sie mussten fliehen und Bo-Katan sah ihre einzige Chance in den ihr verhassten Jedi und rettete Obi-Wan Kenobi nach der Hinrichtung Satines aus einer Zelle des Gefängnisses von Sundari Sie brachte ihn zu einem Schiff, damit er der Republik erzählen konnte, was passiert ist. Obi-Wan entgegnete erstaunt, dass dann eine Armee auf Mandalore einmarschieren würde. Bo-Katan hatte das berechnet und war damit einverstanden, solange Maul dabei umgebracht werden würde. Als sie schließlich verfolgt von Mauls rekrutierten Mandalorianern beim Schiff ankamen, deckte sie gegen die Übermacht Obi-Wans Rückzug. Er forderte sie zum Einsteigen auf, doch sie kämpfte mit ihren Nachteulen weiter.

Hinter den Kulissen

Nachteulen

Das Grundkonzept der Nachteulen - im Bild Bo-Katan.

Der Helm Bo-Katans erinnert an eine Schleiereule, daher kommt der Name ihrer Gruppe.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.